Exkursion: Wildfrüchte - Essbar oder giftig?

Die Früchte vieler einheimischer und angepflanzter Bäume und Sträucher sind eine vitaminreiche Delikatesse, die sich zu Leckereien wie Marmeladen, Gelees, Mus und Likör verarbeiten lassen.

Bei dieser Exkursion wird weit mehr entdeckt als Schwarzer Holunder und Brombeeren. Auch an Sammelhinweisen und interessanten Rezepten wird es nicht fehlen, doch wichtig ist auch hier - wie bei Pilzen und Wildgemüse - eine genaue Artenkenntnis, um essbare von giftigen Früchten zu unterscheiden. Dies ist Schwerpunkt dieses kurzen Streifzugs in die Natur.

Eine Anmeldung ist bei der vhs-Geschäftsstelle erforderlich.







Termine:

04.09.2020
15:00 - 18:00 Uhr



Preis 16,10 €


Veranstaltungsort:

Treffpunkt bitte bei der Anmeldung erfragen.