Jürgen Öxmann im wohlverdienten Ruhestand: Christiane Schärfke übernimmt die Fachbereichsleitung Zentrale Servicedienste

Veröffentlicht am: 28.07.2020

Stabübergabe im Fachbereich Zentrale Servicedienste (v.l.): Christiane Schärfke, Bürgermeister Frank Schneider und Jürgen Öxmann

Zu einem Wechsel in der Fachbereichsleitung Zentrale Servicedienste kommt es bei der Stadtverwaltung Langenfeld am 1. August 2020:

Jürgen Öxmann geht zum 31. Juli nach 35 Jahren bei der Stadtverwaltung Langenfeld in den wohlverdienten Ruhestand. Die Fachbereichsleitung übernimmt ab dem 1. August 2020 Christiane Schärfke.

Jürgen Öxmann ist seit 1985 bei der Langenfelder Stadtverwaltung beschäftigt, wo er zunächst in der Bauverwaltung und im Schulamt arbeitete, bevor er 1992 Kulturamtsleiter sowie stellvertretender Dezernent für Kultur, Schule und Sport wurde. Seit 2001 war er Referatsleiter für Lebensorientierung und spezielle Hilfen, seit 2004 stellvertretender Fachbereichsleiter für Soziales und allgemeine Ordnung.

Im Mai 2012 übernahm er die Fachbereichsleitung Zentrale Servicedienste von Manfred Rommel. In seiner Verantwortung lagen dabei der Personalbereich, das Gebäudemanagement, die Zentralen Dienste und die EDV.

Bürgermeister Frank Schneider dankt Jürgen Öxmann für das in 35 Jahren Geleistete in der Stadtverwaltung. Gleichzeitig freut er sich, nahtlos eine Nachfolgerin begrüßen zu können, die sich „hervorragend für das breite Aufgabenportfolio in der von ihr übernommenen Fachbereichsleitung eignet“.

Christiane Schärfke wechselt von der Stadtverwaltung der Nachbarstadt Monheim am Rhein nach Langenfeld. Die Volljuristin arbeitete nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Marburg und Bochum (1999 bis 2004) zwischen ihrer ersten und zweiten juristischen Staatsprüfung als Rechtsreferendarin von 2005 bis 2007 am Landgericht Dortmund.

Von 2007 bis 2008 war sie bei der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Märkischer Kreis in den Dienststellen Menden und Iserlohn beschäftigt, bevor sie 2009 zur Stadtverwaltung Balve wechselte. Dort leitete Christiane Schärfke unter anderem den Fachbereich Sicherheit, Ordnung und Soziales. Vor ihrem Wechsel nach Monheim im Jahr 2015 war sie als Mitglied des Verwaltungsvorstands 2. Allgemeine  Vertreterin des Bürgermeisters der Stadt Balve.

Die in Unna geborene Volljuristin übernahm vor fünf Jahren bei der Stadt Monheim am Rhein die Bereichsleitung Ordnung und Soziales (mit den Abteilungen Ordnungsangelegenheiten und Standesamt/ Integration, Ehrenamt und Pflege/ Soziales/ Feuerwehrund Rettungsdienst). 2019 wurde ihr Verantwortungsbereich um die Abteilung Veranstaltungskoordination, Recht und Wahlen erweitert.