Langenfeld Untertage erleben: Besichtigung des Kanals an der Poststraße

Veröffentlicht am: 16.11.2022
PM Verlosung Kanalbaumaßnahme Poststraße (3)_3_2

Die Kanalbaumaßnahme unter der Poststraße ist auf der Zielgeraden. Das Großprojekt mit einem Volumen von knapp 7 Millionen Euro ist ein tragender Baustein beim Ausbau der Infrastruktur im Rahmen des Abwasserbeseitigungskonzeptes der Stadt Langenfeld.

Die spektakuläre Maßnahme war im vergangenen Jahr auch von der Taufe der Vortriebsmaschine auf den Namen „Kartrin“ begleitet worden. Damit wurde einer Bergbautradition gefolgt, dass kein Gerät ungetauft die unterirdische Arbeit starten soll.

„Katrin“ hat inzwischen ganze Arbeit geleistet und ist schon seit einigen Wochen wieder andernorts auf der nächsten Baustelle im Einsatz. Kurz vor dem Abschluss der Arbeiten möchte die Stadt Langenfeld Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich vor Ort hautnah von dem im Kreis Mettmann einzigartigen Bauwerk unter der Oberfläche ein Bild zu machen.

Am Mittwoch, 7. Dezember 2022, findet eine öffentliche Begehung des neuen Staukanals statt. Dazu lädt die Stadt insgesamt 11 Langenfelderinnen und Langenfelder ein, mit „unter Tage“ zu gehen.

Klaustrophobie und die Scheu vor Helm und Schutzanzug sind dabei klare Ausschlusskriterien, um sich dem „Höhlentrupp Poststraße“ anzuschließen. Es werden Plätze für insgesamt drei etwa 90-minütige Touren bereitgehalten.

Die erste Tour beginnt um 9 Uhr (2 freie Plätze), die zweite Tour um 10.30 Uhr (5 freie Plätze), während die dritte Begehung um 13 Uhr (5 freie Plätze) startet.

Wer sich einen Platz sichern möchte, muss dazu eine E-Mail mit dem Betreff „Kanalbegehung Poststraße“ an die Adresse presse@langenfeld.de senden. Dabei sollte nicht vergessen werden, Name, Adresse, Rufnummer und Wunschzeit für die Besichtigung mit anzugeben.

Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, muss das Los darüber entscheiden, welchen 11 Langenfelderinnen und Langenfelder diese spannende und nicht alltägliche Besichtigung knapp zehn Meter unter der Poststraße geboten werden kann.

Die Bewerbungen sollten bis zum 30. November 2022 in dem genannten E-Mail-Postfach eingegangen sein.