Verstärkung für das städtische Referat Öffentlichkeitsarbeit

Veröffentlicht am: 01.06.2021

Bürgermeister Frank Schneider begrüßt den neuen Kollegen im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stefan Pollmanns.

Die Stadtverwaltung Langenfeld nimmt am 1. Juni 2021 eine Verstärkung des Referates Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor.

Bürgermeister Frank Schneider begrüßte heute gemeinsam mit Referatsleiter Andreas Voss den 45-jährigen Stefan Pollmanns, der bis vor wenigen Tagen noch als Redaktionsleiter des Langenfelder Wochenanzeigers arbeitete.

„Stefan Pollmanns kennt unsere Stadt aus dem Effeff und hat mit seiner Arbeit bei der bekannten Lokalzeitung ein Gespür für die Strukturen und vor allem für die Menschen in Langenfeld gewonnen“, freut sich Frank Schneider über einen echten „Kenner der Szene“, der das Team in der Außendarstellung der Verwaltung fortan verstärken wird.

Sein Aufgabengebiet wird dabei vor allem der Ausbau bestehender und der Aufbau neuer Online-Portale und Sozialer Medien sein. In diesem Bereich hat Stefan Pollmanns bei seinem bisherigen Arbeitgeber bereits Pionierarbeit geleistet. Zudem konnte mit ihm ein echter Fotoexperte gewonnen werden, der sein Wissen bereits als Kursleiter bei der Volkshochschule Langenfeld vermittelte.

„Diese Kombination und nicht zuletzt seine hohe Identifikation mit Langenfeld haben ihn zu dem für uns geeigneten Bewerber im Rahmen des Stellenausschreibungverfahrens gemacht - und dies obwohl er gebürtiger und überzeugter Baumberger ist“, so der Bürgermeister mit einem Augenzwinkern in Richtung Nachbarstadt.

Stefan Pollmanns, der schon vor dem Abschluss seines Studiums der Germanistik und der Informationswissenschaften mit Schwerpunkt Online-Medien im Jahr 2006 für mehrere Zeitungen und einen TV-Sender arbeitete, freut sich auf die neue Aufgabe „auf der anderen Seite des Schreibtisches“.

„Wir befinden uns in der Medienarbeit aktuell mitten in einem sehr spannenden Prozess, bei dem der Spagat und die Kombination zwischen Online- und Printmedium zu meistern ist. Unser Ansatz ist dabei die möglichst flächendeckende Versorgung aller Alters- und Interessengruppen mit den Informationen der Stadt Langenfeld“, ist sich der neue, stellvertretende Stadtsprecher mit seinem Kollegen und Referatsleiter Andreas Voss einig.