Infostände in den Stadtteilen

Veröffentlicht am: 03.05.2019

Das Seniorenbüro steht gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Langenfeld und der Koordinatorin für die Stadtteilarbeit bei mehreren Informationsständen auf dem Wochenmarkt und in den Stadtteilen für Fragen bereit. Außerdem verteilen die Mitarbeiter/innen die beliebte kostenlose Überblicksbroschüre "Älter werden in Langenfeld" in der jeweils aktualisierten Version.
 

Termine für 2019

22. März 2019 Stadtgallerie
8. Mai 2019 Vorplatz SGL
24. Mai 2019 Wochenmarkt
26. Juni 2019 Markthalle
24. Juli Vorplatz Sparkasse
23. August 2019 Wochenmarkt
25. September Berliner Platz
29. November Stadtgallerie
 

Die Koordinatorin für die Stadtteilarbeit informiert über die ZWAR-Gruppen und i-Punkte in den Stadtteilen und weitere geplante Projekte.

Die Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros der Stadt Langenfeld stehen für Fragen zu den Themen Altenhilfe, Schwerbehinderung, Pflege, Demenz und Wohnen zur Verfügung. Das im Rathaus angesiedelte Seniorenbüro ist die zentrale Anlaufstelle für ratsuchende ältere Bürgerinnen und Bürger, deren Angehörige sowie alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner aus Langenfeld. Die Sprechzeiten des Seniorenbüros sind montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags auch von 14 bis 17 Uhr.

Die selbst ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freiwilligenagentur freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Jeder Interessierte kann sich unverbindlich über die vielfältigen Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement informieren und beraten lassen. Im Mai wird auch eine Vertreterin des Diakonischen Werks anwesend sein und den telefonischen Besuchsdienst „Hörmuschel“ vorstellen. Die im Pavillon am Rathaus (direkt neben der Verbraucherzentrale) ansässige Freiwilligenagentur ist montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr und zusätzlich von 15 bis 17 Uhr besetzt.