Sportanlagen aktuell

Veröffentlicht am: 01.12.2020

Welche Einschränkungen gibt es im Sport?

Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der ab dem 16. Dezember 2020 gültigen Fassung

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Auch der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes in und und auf öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt.

Das bedeutet, dass auch die Laufbahn im Jahnstadion laut Landesverordnung zu schließen ist. Individualsport außerhalb öffentlicher und privater Anlagen bleibt selbstverständlich erlaubt, so dass das individuelle Joggen weiterhin möglich sein wird.

Auch das Schwimmbad bleibt geschlossen. Das Schulschwimmen ist weiterhin erlaubt, entfällt aber zwischen dem 19. Dezember 2020 und dem 10. Januar 2021 durch die Weihnachtsferien und die zusätzlichen schulfreien Tage.

Die Stadt Langenfeld wird weiterhin die Sportplätze in Langenfeld schließen. Dazu gehören auch die Sportflächen im Freizeitpark Langfort, die Skateranlage neben dem Freizeitpark und die Bolzplätze.

Der Schulsport ist grundsätzlich weiterhin erlaubt, entfällt aber zwischen dem 19. Dezember 2020 und dem 10. Januar 2021 durch die Weihnachtsferien und die zusätzlichen schulfreien Tage.

Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind weiterhin untersagt.