Führerschein International

Allgemeine Informationen

Der Internationale Führerschein ist ein Zusatzführerschein zur deutschen Fahrerlaubnis und wird in einigen Ländern benötigt, um dort ein Fahrzeug führen zu dürfen.
Er wird beim Straßenverkehrsamt (Führerscheinstelle) in Mettmann befristet für drei Jahre ausgestellt.

Die Antragstellung erfolgt für Langenfelder Einwohnerinnen und Einwohner über das Bürgerbüro (die Bearbeitungsdauer beträgt dann ca. 2 - 3 Wochen)

Achtung:
Die Änderungsverordnung zur Fahrerlaubnisverordnung sieht seit dem 01.09.2002 vor, dass bei Beantragung eines internationalen Führerscheines, sofern der Antragsteller noch im Besitz eines alten Führerscheines (grau oder rosa) ist, ein Umtausch in den Kartenführerschein durchgeführt werden muss.

Notwendige Unterlagen:

Bei Antragstellung bitte mitbringen:

  • Führerschein und eine Kopie des Führerscheins
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • ein biometrisches Lichtbild ohne Kopfbedeckung (Größe 45 mm x 35 mm)
  • Bei Umtausch in den Kartenführerschein wird ein zweites biometrisches Lichtbild benötigt!!!

In dringlichen Fällen:

In den Fällen, die eine sofortige Ausstellung eines internationalen Führerscheines erforderlich machen (z.B. Auslandsreise in den nächsten Tagen), muss der Antrag direkt bei der Kreisverwaltung Mettmann, Führerscheinstelle, Düsseldorfer Str. 26, 40822 Mettmann gestellt werden.



Stadt Langenfeld Rhld.
Referat 240 -Bürgerbüro-
Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld


Montag:
Von 07:30 bis 17:00
Dienstag:
Von 07:30 bis 17:00
Mittwoch:
Von 07:30 bis 17:00
Donnerstag:
Von 07:30 bis 19:00
Freitag:
Von 07:30 bis 12:00
Samstag:
Von 09:00 bis 12:00

Gebühren:

Internationaler Führerschein:

15,00 € bei Besitz des neuen Kartenführerscheins

Kontakte: