Gaststättenerlaubnis

Ein Gaststättengewerbe betreibt, wer
  • im stehenden Gewerbe Getränke an Ort und Stelle verabreicht (Schankwirtschaft) 
  • zubereitete Speisen an Ort und Stelle verabreicht (Speisewirtschaft)

oder

  • Gäste beherbergt (Beherbergungsbetrieb).

Für das Betreiben eines Gaststättengewerbes wird eine Erlaubnis benötigt.

Den Antrag, die Merkblätter und weitere Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Sachbearbeitern der Gewerbeabteilung. Die erforderlichen Unterlagen sind von Fall zu Fall zum Teil sehr unterschiedlich. Daher ist es ratsam in einem persönlichen Gespräch alle Einzelheiten betreffend die Gaststättenerlaubnis zu erörtern.
 
Rechtliche Grundlagen:

Gaststättengesetz



Rathaus / Referat Recht und Ordnung

Stadt Langenfeld
Der Bürgermeister

Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld


Montag:
Von 08:00 bis 12:00
Dienstag:
Von 08:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 08:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:00 bis 12:00
und 14:00 bis 17:00
Freitag:
Von 08:00 bis 12:00

 

Gebühren:

Einzelfallprüfung. Die Gebühren sind von verschiedenen Faktoren wie Größe und Art des Betriebes abhängig. Der Gebührenrahmen liegt zwischen 100,00 Euro und 3.500,00 Euro und richtet sich nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW in der jeweils aktuellen Fassung

Kontakte:


02173/794-2330