Dubiose Spendensammler für die Ukraine

Veröffentlicht am: 13.04.2022
Es sind dubiose Personen unterwegs, die wahrheitswidrig angeben, im Auftrag der Stadt Langenfeld Spenden für die Ukraine zu sammeln.

Aufgrund einiger Hinweise aus der Bevölkerung informiert der Kriminalpräventive Rat über dubiose Personen, die wahrheitswidrig angeben, im Auftrag der Stadt Langenfeld Spenden für die Ukraine zu sammeln. Diese Personen geben vor, sich als Mitarbeiter der Stadt Langenfeld ausweisen zu können.

Diese Behauptungen sind falsch. Die Stadt Langenfeld sammelt keine Spenden in Haus-zu-Haus-Aktionen und hat auch niemanden damit beauftragt. Auch ein Spendenkonto hat die Stadt Langenfeld nicht eingerichtet.

Wenn Sie spenden möchten, empfiehlt die Stadt Langenfeld an die durch die Medien bekannten bundesweit agierende Organisationen zu spenden.

Sollten Sie mit solchen Personen in Kontakt kommen, informieren Sie bitte die Polizei.