Baudenkmäler in Langenfeld

Baudenkmäler in Langenfeld   Haus Wagner

 

Nr. 12 - HAUS WAGNER jetzt Krügers
Erbaut um 1790. An der Kreuzung bedeutender Verkehrswege gelegen, diente das Haus ab 1793 als „Hochfürstlich Thurn und Taxis'sche Posthalterei“ Erste Posthalter und Gastwirte waren Hermann Braches und sein Schwager Johann Peter Lungstraß, der später zum „Kaiserlichen Reichsposthalter“ ernannt wurde. Beim Verkehrsposten „Im langen Feld“ taten bis zu 24 Postillione Dienst, in den Remisen standen 12 „Chaisen“, in den Ställen 90 Pferde. Jeder Postillion betreute einen Zug, der aus 4 gleichfarbigen Pferden bestand. Ab 1845 verdrängte die Eisenbahn allmählich den bespannten Postverkehr. -In diesem Haus waren gleichzeitig die Amtsstuben der Bürgermeistereien Richrath-Reusrath und Monheim Bürgermeister von 1821 bis 1849 war Johann Hubert Rosellen. Ab 1845 verdrängte die Eisenbahn allmählich den bespannten Postverkehr. In der Neuzeit als Wohnhaus und Gastronomie genutzt.

Poststation 

News:

Weihnachtsmarkt 2019

Vom 29.11.2019 bis zum 29.12.2019 sorgt der Weihnachtsmarkt auf dem Langenfelder Marktplatz für festliche Stimmung und Open-Air-Eislauf-Vergnügen. Mehr...


Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store