Baudenkmäler in Langenfeld

Baudenkmäler in Langenfeld
Gladbacher Hof

 

Nr. 7 - GLADBACHER HOF
Schon im Jahre 1547 wird der Hof im Protokollbuch des Haus Gravener Hofgerichts genannt. In der Landkarte "Das Amt Monheim", die der Kartograph E. P Ploennies im Jahr1715 fertigte, ist der Hof "Glabach", an einem Bach gelegen, eingezeichnet .Vor dem Oberappellationsgericht Jülich-Berg prozessieren im Jahr 1782-1784 die Freiherren von Bottlenberg, genannt Kessel, gegen die Gräfin von der Horst um das Kaufgeld für den Gladbacher Hof . Freiherr von Kessel erneuert im Jahr 1186 das Wohnhaus. Um 1890 ist der Ackerer Carl Halbach als Pächter genannt - Dr. Rudolf Kronenberg, Mitgründer der Firma Kronprinz, ist 1919 Eigner. Ab 1969 ist der Hof Eigentum der Stadt Langenfeld/Rhld.

News:

Weihnachtsmarkt 2019

Vom 29.11.2019 bis zum 29.12.2019 sorgt der Weihnachtsmarkt auf dem Langenfelder Marktplatz für festliche Stimmung und Open-Air-Eislauf-Vergnügen. Mehr...


Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store