Anliegerbescheinigung

Allgemeine Informationen

Durch sog. Anliegerbescheinigungen wird die gegenwärtige erschließungsbeitragsrechtliche Situation eines Grundstückes bescheinigt.
Vor allem Kreditinstitute möchten sichergestellt wissen, ob für ein zur Beleihung anstehendes Grundstück gegenwärtig eine Beitragspflicht entstanden ist und daher eine öffentliche Last auf diesem Grundstück ruht.

Notwendige Unterlagen:

Identitätsnachweis (z.B. Personalausweis)
Eigentumsnachweis (z.B. Grundbuchauszug)

Rechtliche Grundlagen:

  • Baugesetzbuch (BauGB)
  • Kommunalabgabengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (KAG NRW)

Gebühren:

17,00 €


Rathaus / Referat Steuern und Abgaben
Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld
Montag:
Von 08:00 bis 12:00
Dienstag:
Von 08:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 08:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:00 bis 12:00
und 14:00 bis 17:00
Freitag:
Von 08:00 bis 12:00

 

Kontakte:


02173/794-6710
02173/794-6712