Abfallentsorgung

Das gesamte Gebiet der Stadt Langenfeld ist in einzelne Abfuhrbezirke unterteilt, die gemäß dem Abfuhrplan (Abfallkalender) von der städtischen Müllabfuhr angefahren werden. Die Müllabfuhr der Stadt Langenfeld verfügt über 3 Müllfahrzeuge, mit denen 6 Mitarbeiter in 15 Touren pro Woche (Montag bis Freitag) die Restmülltonnen im Stadtgebiet entleeren.

Papiermüll wird separat in der Blauen Tonne von den Haushalten gesammelt. Die Leerung erfolgt alle 4 Wochen. Hierfür sind 2 Mitarbeiter des Betriebshofes zuständig, die mit einem Papiermüllfahrzeug in 20 Touren pro Woche (Montag bis Freitag) die Blauen Tonnen leeren.

Verpackungen aus Metall, Kunststoff und Verbundmaterialien sind von den Haushalten ebenfalls gesondert zu sammeln. Als Sammelbehälter dient hierfür der Gelbe Sack. Die Gelben Säcke werden alle zwei Wochen eingesammelt. Die Sammlung und den Transport führt eine private Firma im Langenfelder Stadtgebiet durch.

Alle entsprechenden Abfuhrtermine für die verschiedenen Müllarten können dem Abfallkalender der Stadt Langenfeld entnommen werden.

Sperrmüll  wird entweder beim städtischen Betriebshof angemeldet oder kann bei kleinen Mengen (maximal Pkw/Kombis mit Kleinanhänger) selbst zum städtischen Annahmehof Hansastraße gebracht werden. 3 Mitarbeiter des Betriebshofes kümmern sich um die Abholung des angemeldeten Sperrmülls.

Weitere Informationen unter:

Abfallberatung

Abfallkalender

Restmüll

Gelber Sack

Blaue Tonne

Sperrmüll

Annahmestellen und Öffnungszeiten

Ortsrecht - Satzung über die Abfallentsorgung



Stadt Langenfeld Rhld.
Referat 550 -Betriebshof-
Hausinger Straße 1 a
40764 Langenfeld


Kontakte: