Fundbüro

Allgemeine Informationen

Online:

  • im Online-Fundbuch können Sie über das Internet nach Gegenständen suchen, die im Fundbüro der Stadt Langenfeld abgegeben wurden. 
     

Anmeldung eines Fundes:

  • persönlich und formlos im Fundbüro damit die Fundsache genau erfasst werden kann 
  • Aufbewahrung der Fundsache im Fundbüro
  • Die Aufbewahrungsfrist beträgt 6 Monate nach Anmeldung der Fundsache  


Eigentumserwerb:

Der Finder erwirbt das Eigentum an der Fundsache

  • wenn er sich den Eigentumserwerb vorbehalten hat, 
  • der Verlierer sich nicht gemeldet hat, 
  • die Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten abgelaufen ist. 

Herausgabe der Fundsache:

  • Dem Verlierer wird die Fundsache herausgegeben, wenn dieser nachweisen kann, dass er der Eigentümer der Fundsache ist. 
  • Die Höhe des Finderlohnes richtet sich ebenfalls nach dem Wert der Fundsache und ist zwischen dem Finder und dem Eigentümer selbstständig unter Berücksichtigung der rechtlichen Bestimmungen zu verhandeln. 


Notwendige Unterlagen:

Bei Herausgabe der Fundsache an einen Empfangsberechtigten sind dessen Personalien festzustellen. Aus diesem Grunde ist das Mitführen gültiger Ausweispapiere erforderlich.
 
 

Bearbeitungsgebühren:

 4,00 Euro für eine Versicherungsbescheinigung bei Fahrraddiebstahl

Fundbüro online:

In der Fundsachen-Online-Suche können Sie 24 Stunden sieben Tage die Woche nach verlorenen Gegenständen suchen



Kontakt:

Kontakt
Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02173/794-4444 Fax 02173/794-92424
E-Mail Telefon 02173/794-4444 Fax 02173/794-92424
E-Mail Telefon 02173/794-4444 Fax 02173/794-92424














News:

Erster gasbetriebener Müllwagen nimmt den Betrieb auf

Den nächsten Schritt auf dem Weg zur Nutzung alternativer und umweltfreundlicherer Energien und Kraftstoffe geht die Stadt Langenfeld nun auch bei der Müllabfuhr. Mit einem Mercedes Benz Econic 2630 NGT wurde erstmals in der täglichen Abfuhr des Restmülls ein mit Gas betriebenes Fahrzeug angeschafft. Der LKW reiht sich als neuntes, alternativ betriebenes Fahrzeug in den städtischen Fuhrpark mit bereits acht eingesetzten E-Mobilen ein. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store