Stellenausschreibungen

Bei der Stadt Langenfeld Rhld. ist im städtischen Gebäudemanagement schnellstmöglich eine unbefristete Vollzeit-Planstelle (derzeit 39 Wochenstunden)

einer/eines technischen Angestellten (m/w/d)

der Fachrichtung Hochbau/Architektur

-ausgewiesen nach Entgeltgruppe 10/11 TVöD-

(je nach persönlichen Voraussetzungen)

zu besetzen.

Das städtische Gebäudemanagement ist für die bauliche, kaufmännische und infrastrukturelle Betreuung und Unterhaltung einer Vielzahl von kommunalen Immobilien zuständig und vertritt die Stadt in allen Belangen als Eigentümer der Gebäude.

In der Sachbearbeitung im Referat Gebäudemanagement übernehmen Sie die bauliche Unterhaltung städtischer Gebäude (u. a. Schulen, Kindergärten, Sporthallen, Verwaltungs- und Funktionsgebäude) sowie Planung und Abwicklung von Umbau- und Sanierungsbaumaßnahmen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Planung und Baudurchführung von Bauunterhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen in den städt. Gebäuden
  • Planung und Abwicklung von Sanierungs- / und Umbaumaßnahmen
  • Planung und Baudurchführung bei kleineren bis mittelgroßen Neubaumaßnahmen

Zu den Tätigkeiten gehören dabei u.a.:

  • Erstellen/Prüfen von Kostenschätzungen, Bauplanungs- und Ausschreibungsunterlagen,
  • Auftragsvergaben und Rechnungsbearbeitung
  • Bauüberwachung
  • Fachtechnische Begleitung von beauftragten Ingenieurbüros
  • Steuerung des Bauablaufs, Koordination der Bautätigkeit aller am Bau Beteiligten
  • Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der einzelnen Maßnahmen

In einem kollegialen und motivierten Team von derzeit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie im Rahmen von Planung, Neubau, Sanierung und Unterhalt der öffentlichen Gebäude ein breit gefächertes und anspruchsvolles Aufgabengebiet.

Hohe Qualität bei gleichzeitiger Termin- und Kostensicherheit sind dabei ebenso selbstverständlich wie die Berücksichtigung der Aspekte wirtschaftlichen und nachhaltigen Bauens.

Folgende Qualifikationen bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium Architektur / Bauingenieurwesen im Hochbau oder
  • einen Abschluss als staatlich geprüfte/r (Hoch-)Bautechniker/in (m/w/d)
  • selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise unter Beachtung der maßgeblichen Vorschriften (BauONW, DIN+ EN Vorschriften, VOB/VOL/VOF)
  • sicherer Umgang mit gängigen EDV –Anwendungen (MS-Office) und Bereitschaft zur umfassenden Nutzung eingesetzter Spezialsoftware (z.B. AVA//CAD/CAFM-Programme)
  • Kosten- und Terminbewusstsein, effiziente Bewirtschaftung des Budgets
  • hohe Einsatzbereitschaft und teamorientierte Arbeit
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, das Privatfahrzeug gegen Entschädigung im Stadtgebiet für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte auf dem Postweg mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Tätigkeitsnachweise) bis zum 28.02.2019 an den Bürgermeister der Stadt Langenfeld, Referat Personalverwaltung, Konrad-Adenauer-Platz 1 in 40764 Langenfeld.

Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Unterlagen ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Eine Rücksendung kann nur durch Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlags erfolgen. Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nur in Ausnahmefällen (z. B. Auslandsaufenthalt) berücksichtigt werden.

Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.

Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes und des bestehenden Frauenförderplans. Eine Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.

Für weitere Auskünfte zu dieser Stelle stehen Ihnen Frau Schwarz unter der Durchwahl 794-1300 oder Herr Viering unter der Durchwahl 794-1321 gerne zur Verfügung.

News:

Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


Das neue JuKu-Programm ist online

Nachdem die Erwachsenen schon mit reichlich Programmangeboten der vhs Langenfeld versorgt wurden, gibt es nun auch für die jüngsten Familienmitglieder reichlich Veranstaltungstipps zum Stöbern: Das neue Programm der Jugendkunstschule Langenfeld (JuKu) für das 1. Semester 2019 ist jetzt unter www.vhs-langenfeld.de online verfügbar. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store