Eventwochenende mit Familienwelt läutet den 70. Stadtgeburtstag ein

Mit diesem Plakat wird aktuell für die Familienwelt Langenfeld geworben

Am Sonntag, 30. September 2018 lädt die Stadt Langenfeld die ganze Familie zur diesjährigen Familienwelt 2018 in der Stadthalle von 10 bis 18 Uhr ein. Viele Vereine, Organisationen und Einrichtungen präsentieren Ihr Angebot rund um Bildung, Erziehung und Betreuung, sowie vielseitige Angebote für den Bereich Generation Gold 55+. Neben Ansprechpartnern für die unterschiedlichsten Anliegen, finden Aktivitäten und Aktionen für Kinder statt. Als besonderes Highlight dürfen wir für alle Kinder an diesem Tag auch die Biene Maja begrüßen, die uns auf der Familienwelt besuchen kommt. Ein bunter Informations- und Mitmach-Tag wartet auf die Gäste, für alle wie immer kostenfrei.

Begleitet wird die Familienwelt, die in diesem Jahr ganz unter dem Zeichen des 70. Stadtgeburtstages steht, der nur wenige Tage später am 3. Oktober 2018 gefeiert wird, von einem vielfältigen Rahmenprogramm wie dem Herbstmarkt und dem erstmalig gestarteten Food-Truck-Festival, die bereits am 29. September 2018 in die Langenfelder Innenstadt locken.

Nachfolgend sind alle Highlights des Erlebniswochenendes näher vorgestellt:

29. und 30. September – hautnah erleben,
wieviel Langenfeld zu bieten hat

Am 30. September 2018 öffnet die 5. „Familienwelt Langenfeld“ ihre Pforten. Sie trägt zum Veranstaltungsreigen im Jahr des 70. Stadtgeburtstags bei. Die rund 100 Aussteller präsentieren sich an bekannter Stelle: In und vor der Langenfelder Stadthalle. Ebenfalls bewährt ist die seit Monaten laufende Vorbereitung durch ein ressortübergreifendes Team der Stadtverwaltung. „Diese Messe für alle Generationen ist Bindeglied zwischen Menschen jeden Alters und zeigt die große Angebotspalette für jeden einzelnen Lebensabschnitt eines Menschen in Langenfeld“, sagt Marion Prell, die Erste Beigeordnete der Stadt. Sie hat zu Beginn der 2000er-Jahre die „Generation Gold“ in Langenfeld etabliert. Gemeinsam mit „Lernen.Wissen.Leben. Die Langenfelder Bildungs- und Erziehungsmesse“ und der Handwerker-Fachausstellung „Rund ums Haus“ war die Messe für „Langenfeld ab 55“ die Keimzelle der Familienwelt.
Längst hat sich dieser Überblick Langenfelder Leistungsfähigkeit zu einer Traditions-Veranstaltung entwickelt. „Sie greift quer durch alle Generationen die Interessen der Langenfelder Bevölkerung auf und stellt in diesem Jahr vor allem das Ehrenamt in den Vordergrund“, erklärt Kathrin Schwanke, Koordinatorin der Vorbereitungsgruppe. „Bekannte und neue Aussteller sind mit dabei. In und vor der Stadthalle gibt es tolle Aktionen. Vor allem die Vereine und Organisationen zeigen ihr Profil.“Zusätzliche Akzente erhält die Messe durch eine Neukonzeption des Außenbereichs: Nach wie vor erhält man Informationen zum energie- und kostenbewussten Bauen oder Sanieren. Unter dem Titel „Bewusst Leben!Langenfeld. Lebt. Nachhaltig.“ werden aber zusätzlich die Lebensbereiche Konsum & Genuss, Fortbewegung, Wohnen & Energie sowie Freizeit intensiv in den Blick genommen. Die veränderte Ausrichtung findet große Resonanz – „so viele Aussteller wie dieses Mal hatten wir bei der Familienwelt auf dem Stadthallenvorplatz noch nie“, sagt der städtische Klimaschutz-Koordinator Jens Hecker.

Am 30. September ist die Stadthalle zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Doch auch schon am Samstag, 29. September, gibt es reichlich Programm – allerdings ausschließlich im Außenbereich. So, wie man es kennt, wird die Familienwelt an beiden Tagen
durch den Herbstmarkt eingerahmt. Weitere Anreize, Langenfeld als quicklebendige Stadt für alle Generationen zu erleben, setzt das brandneue „Street Food & Music Festival Langenfeld“. Übrigens: Zum verkaufsoffenen Sonntag sind die Geschäfte von
13 bis 18 Uhr geöffnet.

Impressionen der Familienwelt 2016 aus der Langenfelder Stadthalle

Das Programm
Samstag, 29. September 2018:

„Bewusst Leben! Langenfeld. Lebt. Nachhaltig.“
auf dem Stadthallenvorplatz


Innenstadt
Herbstmarkt sowie „Street Food & Music Festival Langenfeld“

Sonntag, 30. September 2018:

„Bewusst Leben! Langenfeld. Lebt. Nachhaltig.“
auf dem Stadthallenvorplatz


Messestände in der Stadthalle


Innenstadt
Herbstmarkt sowie „Street Food & Music Festival Langenfeld“

Bewährter Herbstmarkt und ganz
neues Street Food & Music Festival

Nach dem Jahrhundertsommer traut man sich ja kaum noch, auf einen „Goldenen Herbst“ zu hoffen – doch die Wetter-Prognosen stehen gut, und der Herbstmarkt in Langenfeld setzt zusätzliche Akzente für einen gelungenen Einstieg in die dritte Jahreszeit. In bewährter Weise wird die Fußgängerzone in der Langenfelder Innenstadt am Wochenende 29./30. September fest in der Hand der Herbstmarkt-Händler sein.


Blumenstände mit Chrysanthemen, Astern, Eriken, Silberblatt und vielem mehr präsentieren die herbstliche Farbenvielfalt. Da dürfen natürlich auch die Kürbisse nicht fehlen, die es in allen erdenklichen Farben und Formen gibt. Alte und neue Obstsorten laden zum Probieren ein; und natürlich ist für hübsche Dekorationsideen von rustikal-ländlich über verspielt-verträumt bis hin zu elegant-edel gleichermaßen gesorgt. Figuren und Accessoires sind ebenso zu finden wie ein vielfältiges kulinarisches Angebot – die Küche daheim darf kalt bleiben, viele der frisch zubereiteteten Leckereien können sofort verzehrt oder nach Hause mitgenommen werden. Selbstverständlich gibt es auch abwechslungsreiche Unterhaltung, die alle Generationen anspricht. Street Food & Music Festival Langenfeld Außerdem kann man in der Langenfelder SHOPPINGMITTE etwas ganz Neues erleben: Das „Street Food & Music Festival Langenfeld“, eine Kombination aus Street Food und Street Music, findet zum Anlass des 70. Geburtstag der Stadt am 29. und 30. September im Herzen von Langenfeld auf dem Marktplatz statt.


Dabei treffen moderne Food Trucks und Food Stände zusammen und bereiten kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt frisch vor den Augen der Besucher zu. Diese Spezialitäten reichen von exotischen Leckerbissen bis hin zu heimischen Finger-Food-Gerichten, wie etwa feurigen Tacos aus Mexico, würzigem Butter Chicken aus Indien oder Pulled-Pork-Burgern aus den USA. Für die Vegetarier ist natürlich auch gesorgt. Selbstverständlich werden zu den Leibgerichten die passenden Getränke serviert – egal ob Wein- oder Bierliebhaber, auf dem Street Food & Music Festival gibt es zu jedem Gericht das passende Getränk. Fruchtige Cocktails können echte Geschmacksexplosionen auslösen.


Auf der zentral positionierten Bühne dürfen sich die Gäste auf ein abwechslungsreiches Musikprogramm freuen – ob angesagte DJ’s, coole Solokünstler oder stimmungsvolle Live-Bands, ein entspannter Nachmittag und ein feierlicher Abend mit den entsprechenden Beats sind garantiert. Darüber hinaus steht der gesamte Sonntag unter dem Motto „Familientag“, an dem auch die Kleinen eine Menge Spaß haben werden. Mitten in Langenfeld ist das Leben in seiner ganzen Fülle erfahrbar – dazu trägt wie gewohnt der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr bei.

Ganz neuer Akzent für die Familienwelt Langenfeld:
Bewusst leben!
Langenfeld. Lebt. Nachhaltig.

So nah, so gut: produziert in Langenfeld, Bio, Direktvermarktung, nachhaltiges Reisen, naturnahe Dämmstoffe und Craft-Beer. Was vor einigen Jahren oftmals als Öko- oder Hipsterdomäne abgetan wurde, manifestiert sich in den letzten Jahren zu einem deutlichen Bewusstsein zum nachhaltigen Leben. Dieses wichtige Thema treibt auch die Stadt Langenfeld im Rahmen des neuen Klimaschutzkonzeptes mit dem ergänzenden Schwerpunkt Klimaschutz in Gesellschaft und Bildung sowie bei der Familienwelt mit dem neuen Veranstaltungsteil Bewusst leben! weiter voran. Das Angebot am Wochenende 29. und 30. September erstreckt sich von Nistkastenbau für die Jüngsten über Beratung zu Einbruchschutz und Sanierung, begleitet von Fachleuten aus Beratung und Handwerk sowie mit Unterstützung des Ordnungsamtes und der Polizei. Außerdem halten sich Experten bereit für Informationen zum Thema nachhaltiger Konsum durch „Second-Hand“. Direktvermarkter mit lokalen Produkten und die nachhaltige Freizeitgestaltung in der Region und auf zwei Rädern werden präsentiert. Nisthilfen & Insektenhotels selber bauen.

Bereits am Samstag, 29. September und natürlich insbesondere am Sonntag, 30. September bietet das Klimaschutz-Team der Stadt Langenfeld gemeinsam mit dem Regionalforstamt Bergisches Land auf dem Vorplatz der Stadthalle zwischen 11 und 15 Uhr eine Bau- und Bastelaktion für Kinder und Jugendliche an. Unter Anleitung können Nistkästen und Insektenhotels gefertigt und anschließend mit nach Hause genommen werden.

Angebot des Klimaschutz-Teams Langenfeld
Das Klimaschutz-Team der Stadt Langenfeld bietet eine Fülle von Informationen und interessanten Materialien. „Hierbei bedienen wir alle unsere Kerngebiete: Regenerative Energien, Energieeffizienz und Sanierung, Klimaschutz in Gesellschaft und Bildung sowie klimafreundliche Mobilität“, erklärt der städtische Klimaschutz-Koordinator Jens Hecker.


Langenfeld summt!
Auch das neue Projekt Langenfeld summt! wird mit einem Gewinnspiel mit tollen Preisen wie Nistkästen, Gartenbüchern und Insektenhotels wieder aufgegriffen. Mit Unterstützung der Langenfelder Naturschutzverbände und der Biologischen Station Haus Bürgel gibt es auch weitere Informationen zum Thema naturnahe Gärten, Insekten sowie Natur- und Umweltschutz. Ebenfalls bildet das Thema nachhaltige Mobilität wieder eine wichtige Säule der Messe und wird sowohl von lokalen Händlern aus den Bereichen (E-)Bikes und Spezialräder sowie durch die Ortsgruppe des ADFC und durch die Polizei präsentiert. Ein Geheimtipp: auch die „Biene Maja“ wird erwartet...


Beratung zu Sanierung und Fördermitteln
Die Energieberatung der Stadt Langenfeld, das Forum EnergieEffizienz Langenfeld e.V., bietet am Sonntag 30. September als Schwerpunkt eine Beratung zur energetischen Sanierung und Fördermitteln an. Sei es beim Kauf einer Photovoltaik-Anlage oder dem Austausch von alten Fenstern oder der Heizung. Auf verschiedenen Ebenen gibt es Möglichkeiten zur Förderung. Die Beratung erfolgt in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW sowie verschiedenen qualifizierten Energieberatern aus Handwerk und Planung

News:

Achtung Betrug: Phishing-Mails mit städtischen E-Mail-Adressen aufgetaucht

Aktuell tauchen vermehrt vermutliche Phishing-E-Mails an Langenfelder Bürger und Unternehmen auf, die fälschlicher Weise Namen städtischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als E-Mail-Absender ausweisen. Die Stadtverwaltung warnt davor, Anhänge oder Links dieser E-Mails zu öffnen, bzw. anzuklicken. Mehr...


Baumaßnahmen mit Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet

Im Langenfelder Stadtgebiet befinden sich immer wieder Baustellen des städtischen Betriebhofes und des Referates Verkehr und Tiefbau. Hier erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Baumaßnahmen. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store