Wird der Mensch ersetzbar? (Philosophie am Samstag)

Wird der Mensch in vielen Bereichen zunehmend überflüssig? Die Informationsveranstaltung beschäftigt sich ausschließlich mit dieser und weiteren Fragen zu diesem Thema.

Die Vorstellung, dass Maschinen den Menschen in Zukunft immer mehr anspruchsvolle Arbeit abnehmen, ist faszinierend und beängstigend zugleich. Wird der Mensch in vielen Bereichen zunehmend überflüssig? Schon der Philosoph Günther Anders, der 1992 starb, hatte von dem "Totalitarismus der Geräte" und der "Antiquiertheit des Menschen" gesprochen.
Welche Rolle werden Menschen in der Gesellschaft der Zukunft noch spielen? Was werden Maschinen wohl nie können? Sind - positiv gewendet - paradiesische Zustände nahe: ein Leben fast ohne Arbeit?
Wir werden uns mit aktuellen Entwicklungen, Prognosen und nicht unbegründeten Spekulationen beschäftigen.

Anmeldung erforderlich zu Kurs-Nr. 1407





Veranstalter:

Straße:
Konrad-Adenauer-Platz 1
PLZ/Ort:
40764 Langenfeld


Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.