KULTour: Benjamin Katz - Berlin Havelhöhe, 1960

Der ursprünglich aus Berlin stammende Katz ist in Belgien aufgewachsen, wohin die Eltern vor den Nazis flohen. 1956 kam er mit seiner Mutter nach Berlin, um Kunst zu studieren. An Tuberkulose erkrankt, verbrachte Katz anderthalb Jahre im Krankenhaus Havelhöhe in Berlin und fotografierte den Alltag der Patienten, aber auch das Gelände und seine Gebäude, die ursprünglich von der Reichsakademie für Luftwaffe genutzt wurde. Der ursprünglich aus Berlin stammende Katz ist in Belgien aufgewachsen, wohin die Eltern vor den Nazis flohen. 1956 kam er mit seiner Mutter nach Berlin, um Kunst zu studieren. An Tuberkulose erkrankt, verbrachte Katz anderthalb Jahre im Krankenhaus Havelhöhe in Berlin und fotografierte den Alltag der Patienten, aber auch das Gelände und seine Gebäude, die ursprünglich von der Reichsakademie für Luftwaffe genutzt wurde. Seit 1972 lebt er in Köln und betätigt sich als Chronist und Essayist der westdeutschen Kunstszene, insbesondere des Ruhrgebiets. Mit Georg Baselitz ist er in langjähriger Freundschaft verbunden. Bei Performances und Veranstaltungen hält Benjamin Katz mit seinen Fotografien die flüchtigen Momente fest und porträtiert Künstler, Mäzene und andere Beteiligte der Kunst- und Kulturszene.
Treffpunkt: Museum Ludwig, Kasse.
Die Anfahrt ist individuell zu organisieren. Der Museumseintritt ist nicht in der Gebühr enthalten.






Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.



Preis 10 €


Veranstaltungsort:

Museum Ludwig Köln, Foyer, Information








News:

Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


Self-Service Terminal

Die multi-medial angelegte Station dient der selbstständigen und schnelleren Bearbeitung. So können persönliche Daten, wie zum Beispiel das Passbild/ die Unterschrift/ die Fingerabdrücke durch die Kundinnen und Kunden selbst erfasst und danach automatisiert an den zuständigen Bearbeiter weitergeleitet werden. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store