"KUNST und KULINARIK"

Schütze, Bacchus, dem eine Nymphe Wein kredenzt Die Abendveranstaltung lädt in anregender Atmosphäre zum Kunstgenuss und Dialog ein. Neben den ausgestellten Kunstwerken sorgen fachkundige Führungen für Unterhaltung. Im Sinne der antiken Sagenfigur Bacchus (im Veranstaltungsbild in einer Darstellung von Wilhelm Schütze)  wird auch der ein oder andere Tropfen serviert. Passend zum geografischen Ursprung des Ausstellungsthemas werden griechische Spezialitäten und Finger Food gegen Spende angeboten.

Um 18 und um 20 Uhr können Interessierte sich durch die aktuelle Sonderausstellung „Der Olymp – sex and crime im Götterhimmel“, und damit durch die mitunter verworrene Sagenwelt der griechischen Antike führen lassen. Darüber hinaus steht das Team des Stadtmuseums für inhaltliche Fragen rund um die Ausstellung zur Verfügung. Der über 200 Seiten umfassende Ausstellungskatalog bietet weitere interessante Details zu den Göttern, den Künstlern und den Kunstwerken.







Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.



kostenlos