Sechsstellig: Neuer Rekord und Pro-Kopf-Kreismeister im Stadtradeln

Die diesjährige Auflage des Stadtradelns ist offiziell beendet. 467 Radlerinnen und Radler haben es geschafft, innerhalb von drei Wochen den neuen Rekordwert von 102.960 Kilometern zu erreichen. Diese Distanz entspricht ungefähr zweieinhalb Umrundungen der Erde entlang des Äquators.

 „Das ist ein tolles Zeichen für die Radkultur in Langenfeld“, freut sich der Klimaschutz-Manager Ronald Faller. Denn einmal im Jahr ist das Stadtradeln der große Aktionsraum, an dem alle Unterstützer des Radverkehrs unkompliziert den Schulterschluss bilden können. Aktiv mit dabei waren 32 Teams aus allen Bereichen des Lebens: von Unternehmen über Bildungseinrichtungen bis zu Vereinen und Familien.

Das digitale Angebot zur Mängelmeldung an Radwegen, genannt „RADar!“, wurde durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv wahrgenommen. Der Zeitraum zur Nutzung ist mit dem Ende des Stadtradelns abgelaufen, die Meldungen und ihr Bearbeitungsstatus sind aber weiterhin einsehbar auf www.stadtradeln.de/langenfeld.

Um auch in Zukunft auf die Bedürfnisse der Radfahrerinnen und Radfahrer eingehen zu können, laufen aktuell zwei Forschungsprojekte mit Hochschulen in Langenfeld an. Hierbei geht es um es zum einen um eine noch attraktivere Gestaltung des Stadtradelns und zum anderen um eine Erhebung bezüglich des Fahrkomforts auf bestimmten Strecken in der Stadt.

Für die nächste Runde Stadtradeln im Jahr 2018 erhoffen sich die Organisatoren der Stadt Langenfeld noch mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dazu soll die Zusammenarbeit mit den anderen kreisangehörigen Städten intensiviert werden. In diesem Jahr waren bereits acht Städte zeitgleich an den Start gegangen. Langenfeld belegte dabei mit seiner stolzen Kilometer-Leistung den zweiten Rang in der Gesamtwertung hinter Ratingen.

Auf die Kilometer-Leistung pro Einwohner wurde Langenfeld mit umgerechnet mehr als 1,7 Kilometern pro Kopf sogar Kreismeister.

Klimaschutz-Manager Faller hofft, „dass verstärkte Kooperation und Werbung für das Stadtradeln eine Sogwirkung entfalten kann.“ Wichtig ist es ihm, dass das Thema Radfahren in all seinen Facetten in der Öffentlichkeit präsent bleibt und mehr als ein Trend ist.

Weitere Informationen zum Radverkehr in Langenfeld finden Sie hier.

I Bike Langenfeld RGB

News:

Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


Das neue JuKu-Programm ist online

Nachdem die Erwachsenen schon mit reichlich Programmangeboten der vhs Langenfeld versorgt wurden, gibt es nun auch für die jüngsten Familienmitglieder reichlich Veranstaltungstipps zum Stöbern: Das neue Programm der Jugendkunstschule Langenfeld (JuKu) für das 1. Semester 2019 ist jetzt unter www.vhs-langenfeld.de online verfügbar. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store