Auf einen Blick

Die Aufgaben des Langenfelder Klimaschutz-Teams sind vielfältig und einem ständigen Wandel von politischen Trends, aktueller Schwerpunktsetzungen und sich ändernden Prioritäten unterworfen. Die folgende Auflistung soll einen Überblick über die verschiedenen Tätigkeitsfelder und ihre Inhalte geben, erhebt dabei aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das als Grundlage der Klimaschutz-Aktivitäten dienenden Konzept „Darum KL!MACHUTZ“ gliedert die Langenfelder Klimaschutz-Maßnahmen in Oberbegriffe, die in der folgenden Aktivitäten-Übersicht als Obergruppen gelten. Auch seit der Konzepterstellung ergänzte Maßnahmen werden den Oberbegriffen hinzugefügt. Die Obergruppe Klimafolgenanpassung wird seit 2019 in einem separaten Konzept erarbeitet. Durch den Beitritt zu Netzwerk Deutschland summt! und den seitdem umgesetzten Maßnahmen wird ebenfalls die Obergruppe Umweltschutz & biologische Vielfalt ergänzt.

  • Übergeordnete Maßnahmen
    • jährliche Themenschwerpunkte: 2018 Bildung & Nachhaltigkeit, 2019 Klimafolgenanpassung, 2020:
    • Kommunikation, Pressearbeit, soziale Medien
    • Vernetzung zu anderen Städten & Kommunen sowie zu überregionalen Netzwerken
       
  • Regenerative Energien
    • Fokus auf den weiteren Ausbau der regenerativen Energien in Langenfeld
    • Photovoltaik- und Solarstromspeicher-Beratung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW
    • Beratung zum Einsatz von regenerativen Energien und Fördermitteln durch das Forum EnergieEffizienz Langenfeld e.V.
    • Etablierung und Integration des Kreisweiten Solardachkataster
    • Anschreiben von über 5.000 geeigneten „Solardächern“ mit der Einladung zu Infoveranstaltungen im Herbst 2019
    • Beratung zur Kopplung von Photovoltaik mit Dachbegrünung
       
  • Energieeffizienzpotentiale und Sanierung
    • Beitritt des Forum EnergieEffizienz Langenfeld e.V. zum Netzwerk AltBauNeu (www.alt-bau-neu.de/langenfeld)
    • Information von potentiellen Sanierern an strategischen Stellen wie der Bauaufsicht oder der Baufinanzierungsberatung der Banken
    • Etablierung des Langenfelder Sanierungspreises über das Netzwerk AltBauNeu in 2020
    • Eröffnung der neuen Geschäftsräume der Langenfelder Energieberatung in den alten Räumen des Rathauskiosk neben der Verbraucherzentrale
    • Marketingkampagnen wie (Trenn Dich von ihm, Schmeiß die alte raus, …)
    • Energiesparspaziergänge gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW
    • Begleitung eines Unternehmens bei der Teilnahme an ÖKOPROFIT im Kreis Mettmann (2020)
       
  • Klimaschutz, Bildung und Gesellschaft
    • Schwerpunktthema für das Jahr 2018
    • Imageaktion mit besonders engagierten Personen, bzw. Gewinnern von Preisen für Plakataktionen
    • Vergabe des Umweltschutzpreises der Stadt Langenfeld (alle 2 Jahre im Wechsel mit dem Klimaschutzpreis der Stadtwerke Langenfeld GmbH)
    • Erstellung und Veröffentlichung diverser Publikationen in allen Aufgabenbereichen
    • Durchführung von Beteiligungsmaßnahmen (Klimagipfel) für Erwachsene, sowie bereits zwei Mal für Kinder und Jugendliche (2017/2019)
    • Beteiligung des Klimaschutz-Teams an „Youth and the City“
    • Unterstützung der Bewegung „Fridays For Future“ bei Demos in Langenfeld und Düsseldorf
    • Regelmäßige Projekte, Unterrichtsbesuche und Exkursionen zu allen Bereiches des Klimaschutzes mit und an Langenfelder Bildungseinrichtungen (Schulen, Kitas, …)
    • jährliche Durchführung des NRW-Weiten und von der Stadt Langenfeld mitentwickelten Projektes „Klimareise“
    • Informationen für Neubürgerinnen und Neubürger
       
  • Umweltschutz & biologische Vielfalt
    • aktive Mitwirkung und Mitgestaltung im Netzwerk „Deutschland summt!“
    • enge Kooperation zu regionalen Netzwerken und Institutionen zur biologischen Vielfalt
    • Etablierung von Kooperationsstrukturen mit den Langenfelder Naturschutzverbänden
    • Vernetzung und Fortbildung von Mitarbeitern aus dem Fachbereich Stadtentwicklung zur nachhaltigen Pflege von artenreichen Offenlandflächen
    • Erstellung der Ausstellung „70 Jahre Natur in Langenfeld“
    • Informationskampagne Insektensterben & naturnahe Gärten
    • Etablierung der Internetseite www.langenfeld-summt.de
    • Durchführung des 1. Langenfelder Naturgartentag im Sommer 2019
    • Langenfelder Naturgartenpforte in 2019
       
  • Klimafreundliche Mobilität
    • Umsetzung des Radverkehrskonzeptes
    • Koordinierungsstelle Radverkehrsförderung
      • Abstellplätze für Fahrräder nach Landesbauordnung NRW
      • Beitritt der Stadt Langenfeld in die AGFS NRW
      • Stadtradeln
      • Erweitertes, programmatisches Radtourenprogramm in Langenfeld
      • (Internationale) Kooperation im Radverkehr
      • Etablierung eines Fahrrad-Leihsystems für Unternehmen, Bürger und Touristen
    • Angepasste Modelle der Personenbeförderung
    • Förderung des Fußverkehrs
    • Förderung der Mobilität von Kindern und Jugendlichen im Alltag
    • Mehr Raum für Kinder / Mehr Erholung für Senioren
    • Verkehrssicherheit
      • Mobiler Informationsstand „Radverkehr“
      • Gefahrenstellen erkennen und bearbeiten
      • Informationsbereitstellung zur Verkehrssicherheit
      • Kooperationsarbeit zur Verkehrssicherheit
    • Betriebliches Mobilitätsmanagement
    • Bündelung des innerstädtischen Lieferverkehrs im Rahmen von Future City
    • Aktive Mitwirkung im Zukunftsnetz Mobilität NRW
    • Vernetzte Mobilität
    • Autonomes Parken im Rahmen von Future City
       
  • E-Mobilität
    • Fortführung des Programms 1.000 E-Autos für Langenfeld
    • Koordinierung und Beratung für den Ausbau der Langenfelder Ladeinfrastruktur
    • Kampagnenarbeit „Hier kriegste Watt!“
    • Freies Parken für E-Autos auf Grundlage des EmoG fortführen
    • Akquise von Fördermitteln für E-Autos und Ladeinfrastruktur
    • Sukzessive Umstellung des städtischen Fuhrparks aus E/Eco Mobilität
    • Teilnahme an Forschungsprojekten (Flottenwende, …)
    • Beratung über und Integration der Belange der ecomobilen Entwicklung der Mobilität in die Verkehrsplanung der Stadt Langenfeld
       
  • Klimafolgenanpassung
    • Erstellung der Klimaanpassungsstrategie Langenfeld ab 2019
      • interne Abfrage & Öffentlichkeitsbefragung zu Betroffenheit, Maßnahmen und Handlungsbedarf
      • Analyse und Verfeinerung der Klimaanpassungskarte des LANUV (http://www.klimaanpassung-karte.nrw.de/)
      • Senken- und Beregnungsanalyse für das Stadtgebiet in Kooperation mit dem BRW
    • Vorbereitung und Umsetzung der Sofortmaßnahmen Klimafolgenanpassung: Starkrege und Hochwasser / dezentrale Retention und Stadtklima

News:

Fachtagung Elektromobilität für Kommunen tagte in Langenfeld

Am Donnerstag gastierte die EnergieAgentur.NRW mit ihrem Angebot „Kommunen beraten Kommunen“ in Langenfeld. Das Thema war Elektromobilität. Vor allem der Ausbau und die Förderung für Kommunen. Mehr...


Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store