Familien- und Sozialpass

Für Langenfelder Familien mit mindestens einem minderjährigen Kind, deren Gesamtnettoeinkommen den Pauschalbetrag von 500 € für den Haushaltsvorstand zzgl. 276,00 € für jedes weitere Familienmitglied zzgl. der Warmmiete nicht überschreitet, gibt es den Familien- und Sozialpass.

Einkommensunabhängig besteht ein Anspruch für Familien mit einem minderjährigen, zumindest 80 % schwerbehinderten Kind, welches in ihrem Haushalt lebt.

Der Familien- und Sozialpass bietet zahlreiche Vergünstigungen:
VHS (50 %), Musikschule (20 %), Kindertheater Blinklichter (50 %), Bibliothek (100 %), Stadtbad (10 Freimarken pro Kind/Jahr).

Ansprechpartner:
Susanne Borghardt
Tel.  02173/794-2110
Fax 02173/794-9-2110

News:

Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


Ausschreibung eines Grundstücks zur Schaffung von sozialem Wohnraum

Um den Neubau von sozialem Wohnraum zu erreichen, beabsichtigt die Stadt Langenfeld ein Baugrundstück an der Bachstraße im Wege des Höchstgebotsverfahrens zu veräußern. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store