Jahresprojekte zur Steigerung der Familienfreundlichkeit

Die Stadt Langenfeld führt seit dem Jahr 2008 Jahresprojekte durch, um die Familienfreundlichkeit weiter voranzutreiben.

Im Jahr 2008 gab es das längste Familienfestival mit zahlreichen Veranstaltungen.

2009 lautete das Jahresprojekt „Langenfelder Wissenshunger“ und konzentrierte sich auf die spannende Wissensvermittlung an Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren.

Seit 2010 lautet das Motto "JUNGE ... ALTErnative". Hier wurde zum Beispiel der Generationengarten eröffnet und die Familienmesse (Zusammenführung der Erziehungs- und Bildungsmesse mit der Seniorenmesse) veranstaltet.

Um die Wichtigkeit generationenübergreifender Begegnungen, ganz im Sinne des umfassenden Familienbegriffs, wie er in Langenfeld verstanden wird, zu verdeutlichen, wird die "JUNGE...ALTErnative" unbefristet fortgesetzt. Dies dient vor allem der nachhaltigen Verankerung  und Unterstützung bestehender und zukünftiger Projekte im gesellschaftlichen Leben unserer Stadt.

 

Ansprechpartner:

Thomas Wedell
Familienmanager

Rathaus, Zimmer 101
Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld

Tel.: 02173 / 794-2002
Fax: 02173 / 794-9-2002
E-Mail: thomas.wedell@langenfeld.de

News:

Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


Self-Service Terminal

Die multi-medial angelegte Station dient der selbstständigen und schnelleren Bearbeitung. So können persönliche Daten, wie zum Beispiel das Passbild/ die Unterschrift/ die Fingerabdrücke durch die Kundinnen und Kunden selbst erfasst und danach automatisiert an den zuständigen Bearbeiter weitergeleitet werden. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store