Projektgruppe „Wohnen im Alter“

Veröffentlicht am: 23.09.2019

Am 25. September lädt der Arbeitskreis „Leben im Stadtteil“ zum Auftakttreffen der Projektgruppe „Wohnen im Alter“ von 18:30 bis 20 Uhr in das Jugendheim an der Josefstraße 2 ein. Bei der Bürgerwerkstatt Ende August im Stadtteil Mitte stand das Thema hoch im Kurs. Die Priorisierung der vielen entwickelten Ideen ergab, dass die meisten der 60 Teilnehmenden einen Austausch über verschiedene Konzepte des gemeinsamen Wohnens im Alter wünschen. Dies können Senioren-WGs und Mehrgenerationshäuser sein, die Positivbeispiele aus anderen Städten sind vielfältig. Bei dem Treffen Ende September sind auch Susanne Labudda, AWO Café am Wald, und Herr Anhalt, Referatsleiter für Stadtentwicklung und Denkmalschutz, als Experten anwesend. „Gemeinsam wird es darum gehen, die Ideen und Wünsche zu diskutieren und hinsichtlich der Umsetzbarkeit zu überprüfen“, erklärt Mona Ende, Stadtteilkoordinatorin der Stadt Langenfeld und Mitglied im Arbeitskreis. Alle Interessierten aller Stadtteile sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Anmeldung bitte an mona.ende@langenfeld.de, Telefon 02173 794 2150.