Stellenausschreibungen

Bei der Stadt Langenfeld Rhld. ist im Referat Organisation baldmöglichst

eine Vollzeitstelle (derzeit 41 bzw. 39 Wochenstunden)

- ausgewiesen nach A 12 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD -

zu besetzen. Der Stelle kann bei entsprechender Bewährung die stellvertretende Referatsleitung zugeordnet werden.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Sachbearbeitung in den Bereichen

Stellenorganisation

  • Stellenplanung einschließlich Führen und Überwachen des Stellenplans
  • Stellenbewertung incl. Leitung der Bewertungskommission sowie

Allgemeine Organisationsangelegenheiten (Organisationsberatungen und Organisationsuntersuchungen) und Mitarbeit bei Zukunftsinnovationen wie zum Beispiel Dokumentenmanagementsystem und IKS.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt (vormals gehobener nichttechnischer Dienst) oder den Verwaltungslehrgang II
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Führen eines Stellenplanes sowie einschlägige Erfahrungen im Bereich von Organisationsuntersuchungen
  • sorgfältiges, eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Kontaktfähigkeit und teamorientiertes Arbeiten sowie die Fähigkeit zur strukturierten und lösungsorientierten Arbeitsweise
  • umsichtige und zielstrebige Gesprächsführung bei gleichzeitigem Durchsetzungsvermögen
  • hohe Belastbarkeit
  • Umsetzung des Dienstleistungsgedankens.

Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes und des bestehenden Frauenförderplans. Eine Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht. Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange möglich. Bei der Besetzung mit zwei Teilzeitkräften ist eine ganztägige Präsenz sicherzustellen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte auf dem Postweg bis zum 01. Juni 2018 an den Bürgermeister, Referat Personalverwaltung, Konrad-Adenauer-Platz 1 in 40764 Langenfeld.

Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Unterlagen ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Eine Rücksendung kann nur durch Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlags erfolgen. Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nur in Ausnahmefällen (z. B. Auslandsaufenthalt) berücksichtigt werden. Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Kölzer unter der Telefondurchwahl 02173/794-1110 zur Verfügung.


Bei der Stadt Langenfeld (Rhld.) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat „Untere Bauaufsichtsbehörde“

eine unbefristete Teilzeitzeitstelle (derzeit 19,5 Wochenstunden)

in der Sachbearbeitung

- auszuweisen nach Entgeltgruppe 9a TVöD -

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem folgende Bereiche:

  • Baulastangelegenheiten
  • Mitarbeit bei ordnungsbehördlichen Verfahren (insbesondere Entgegennahme von Mängelmeldungen und Nachbarbeschwerden, Durchführen der erforderlichen Maßnahmen in einfachen Fällen)
  • Führung des Straßen-, Hausnummern- und Aktenverzeichnisses
  • Kassen- und Gebührenangelegenheiten
  • Auskünfte und Akteneinsichten nach dem IFG und VwVfG.

Das Aufgabengebiet erfordert:

  • einen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder Abschluss des 1. Verwaltungslehrgangs
  • entsprechende Kenntnisse im allgemeinen und besonderen Ordnungsrecht bzw. die Bereitschaft, sich diese unverzüglich anzueignen
  • ein sicherer Umgang mit PC-Anwenderprogrammen (MS Office - Word, Excel, Outlook)
  • sicheres, gepflegtes Auftreten und hohe Kommunikationsfähigkeit (Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick) im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Servicementalität
  • ein dem Stelleninhalt angemessenes Grundverständnis für bautechnische Fragestellungen
  • selbstständiges Arbeiten
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Lebenslauf, Abschluss-/Arbeitszeugnisse) bis zum 01.06.2018 an den Bürgermeister, Referat Personalverwaltung, Konrad-Adenauer-Platz 1 in 40764 Langenfeld.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Spiegel (Tel.Nr.: 02173/794-5200) zur Verfügung.

Bitte reichen Sie zunächst nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Eine Rücksendung kann nur durch Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlags erfolgen. Auf elektronischem Wege übermittelte Bewerbungen können nur in Ausnahmefällen (z. B. Auslandsaufenthalt) berücksichtigt werden. Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.

Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes und des bestehenden Frauenförderplans. Eine Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.


Das Jugendzentrum Langenfeld sucht

ab 01.06.2018 eine/n Nebenamtler/in

für 15 Wochenstunden

Wir sind ein Team von zwei hauptamtlich Beschäftigen und sechs nebenamtlich Tätigen. Das Jugendzentrum ist  eine gut ausgestattete Freizeiteinrichtung für Jugendliche ab 13 Jahren. Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld und die Möglichkeit, eigene Interessensschwerpunkte einzubringen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Pädagogische Arbeit im Rahmen der Offenen Tür
  • Durchführung von  bedarfsgerechten Projekten und Angeboten
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Events

Anforderungen:

  • Durchsetzungsvermögen
  • Offenheit
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Fähigkeiten zum Umgang mit einem heterogenen Klientel unter den Bedingungen Offener Arbeit
  • Einsatzzeiten in der Regel drei Mal wöchentlich in den Nachmittags- und Abendstunden, sowie bei Bedarf an Wochenenden.

Pädagogische Kenntnisse und Erfahrungen in der Offenen Jugendarbeit sind von Vorteil!

Wir bieten:

  • die Arbeit in einem Team
  • kollegiale Beratung
  • 15 Stunden Wochenarbeitszeit bei einer Vergütung von 11€ / Stunde
  • 4 Wochen bezahlter Urlaub pro Jahr
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

Kurzbewerbung  bitte an:

Jugendzentrum Langenfeld

Fröbelstraße 17

40764 Langenfeld

oder per e-mail: juzelangenfeld@web.de

Weitere Informationen?/ Vorstellungstermin vereinbaren:

Die Einrichtungsleiterinnen Frau Kassandra Al Qour oder Frau Pisarski erreichen Sie unter: 02173/901340

News:

Prädikat Kinderfreundlich – Auszeichnung für engagierte Bürger

Der Fachbereich Jugend der Stadt Langenfeld verleiht wie jedes Jahr das "Prädikat Kinderfreundlich". Es werden Personen oder Einrichtungen ausgezeichnet, die sich besonders für Kinder und Jugendliche engagieren.Bis zum 4. Mai 2018 können noch Vorschläge eingereicht werden. Mehr...


Öffnungszeiten kurzfristig reduziert

Das Bürgerbüro bleibt im April und Mai mittwochs ab 13 Uhr geschlossen. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store