Radverkehr in Langenfeld

Zehn neue Fahrradboxen für Langenfeld - „DeinRadschloss“

Im Juni werden am S-Bahnhof Langenfeld Rheinland zehn neue Fahrradboxen auf dem Busbahnhofsplatz installiert. Diese sind Teil eines Verbundprojektes mit dem VRR und gefördert durch das Bundesumweltministerium. Wer zukünftig mit dem Fahrrad zu ÖPNV-Haltepunkten fahren und dann mit Bus und Bahn weiterreisen möchte, für den wird der Umstieg zwischen den Verkehrsträgern zukünftig noch einfacher und komfortabler. Ab Mitte 2018 bieten der VRR und 15 Kommunen unter dem Markennamen „DeinRadschloss“ an größeren Verknüpfungspunkten zum ÖPNV digital gesteuerte Radabstellanlagen mit dazugehörigem modernen, elektronischen Zugangs- und Hintergrundsystem. Fahrgäste können Stellplätze via Internet reservieren und buchen. Um dann vor Ort auf die Abstellanlagen zugreifen zu können, genügt eine Chipkarte – wahlweise ein VRR-Aboticket oder eine systemeigene Variante.

Die Homepage zu „DeinRadschloss“.

Broschüre für mehr Sicherheit im Radverkehr

Deckblatt Sicher Radfahren Auf den Straßen ist viel los: Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr. Alles hat seinen Platz auf unseren Straßen. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, den richtigen Weg zu erkennen. Mit dieser Broschüre soll anhand von ortsbekannten Langenfelder Beispielen die Lage klarer werden. Dabei geht es nicht um gerichtsfeste Aussagen, sondern um die Grundlagen für ein vorbildliches und sicheres Verhalten im Straßenverkehr, den Fokus auf das Radfahren gerichtet.

Plättenläden - Service fürs Fahrrad

UK_Plattenladen Logo In der Langenfelder Stadtmitte gibt es ab dem 22. März mehrere Anlaufstellen für Radfahrerinnen  und Radfahrer. Bei kleineren Problemen mit dem Rad halten Geschäfte ein Notfall-Set bestehend aus Werkzeugen, Luftpumpen, Flickzeug und Fahrradschlössern bereit. Alle weiteren Informationen zu den sogenannten „Plattenläden“ finden Sie hier.

Auf Initiative des Langenfelder Klimaschutzteams und dem Citymanagement wurde gemeinsamen mit Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern das Konzept der „Plattenläden“ erarbeitet. Ziel ist es, das Einkaufen mit dem Rad attraktiver zu gestalten und den Radverkehrsanteil in Langenfeld zu steigern.

Die „Plattenläden“ halten für Kundinnen und Kunden einen Vorrat an Materialien bereit, um kleinere Problem selbst lösen zu können. Die Standorte und Nutzungsbedingungen sind dem Flyer zu entnehmen und an dem rechts zu sehenden Logo erkennbar. Ab dem 22. März wird es zudem im Marktkarree fest installierte Schließfächer geben, in denen kostenlos Fahrradhelme, Taschen oder Ähnliches gelagert werden können.

Die Langenfelder Radroutenkarten

JDF_Radroutenkarten Titel Seit dem Frühjahr 2014 gibt es die Fahrradkarte mit ausgewählten Routen durch und rund um Langenfeld. Als pdf kann man die Karte an dieser Stelle herunterladen. Die Karte liegt im Foyer des Rathauses kostenlos aus. Zudem ist sie in den "Plattenläden" in der ShoppingMitte verfügbar. Auf Wunsch händigen wir auch mehrere Karten zum Weiterverteilen aus. Melden Sie sich einfach unter 02173 / 7945311 oder in Zimmer 221.

Naviki - Fahrradnavigation und Langenfelder Radrouten

Naviki ist grundlegend eine App zur Fahrradnavigation. Es bietet jedoch für Nutzerinnen und Nutzer auch die Möglichkeit die Langenfelder Radrouten für GPS-Geräte herunterzuladen. Unter der Rubrik Kartenansicht finden sich die Download-Optionen für die einzelnen Routen.

https://www.naviki.org/de/langenfeld/routentipps/ UK_Naviki Langenfeld Logo

Desweiteren kann man mit dem Smartphone bei eingeschaltetem GPS-Empfang die gefahrene Strecke mit Naviki aufzeichnen und speichern. Auf der Onlineplattform kann man dann ein persönliches Tagebuc hführen, was einem neben den gefahrenen Kilometern auch die verbrannten Kalorien und gesparte Menge an CO2 anzeigt.

Das Radverkehrskonzept 

UK_Deckblatt Radverkehrskonzept Für interessierte RadlerInnen gibt es an dieser Stelle das Radverkehrskonzept der Stadt Langenfeld, das im Jahr 2013 fertiggestellt wurde. In Kooperation mit dem Dortmunder Ingenieurbüro Planersocietät wurde eine grundlegende Analyse durchgeführt und Maßnahmenvorschläge erarbeitet. Diese Maßnahmen werden nun schrittweise umgesetzt.

Das Radverkehrskonzept beinhaltet eine grundlegende Analyse zur Radverkehrsführung in Langenfeld. Die Straßen im Stadtgebiet wurden einzeln analysiert (zum Teil in einzelnen Abschnitte unterteilt) und mit Maßnahmenvorschlägen versehen. Zum besseren Verständnis werden Regelwerke und -maße, sowie Verkehrsregeln ebenfalls im Konzept dargelegt. Die erarbeiteten Maßnahmen lassen sich grob in die drei Überkateogien

News:

Servus Österreich - Österreich zu Gast in Langenfeld

Mit „Servus Österreich“ beginnt schon im Januar die traditionelle Reise in ein Mitgliedsland der Europäischen Union, und bis zum Jahresende wird die 11. Auflage des Jahresprojektes „Europa in Langenfeld“ vieles Wissenswertes und Spannendes bieten können. Zu erwarten gibt es sicherlich mehr als Sissi, Wandern am Großglockner, Skisport oder Wiener Schnitzel. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store