Wiederannahme des Geburtsnamens oder eines früheren Namens

Allgemeine Informationen

Nach Auflösung der Ehe (Tod oder rechtskräftige Scheidung) kann beim Standesamt der Geburtsname oder der Name vor der Eheschließung wieder angenommen werden.
Die Namenserklärung kann bei jedem Standesamt abgegeben werden.

Notwendige Unterlagen:

Personalausweis und Eheurkunde. Sollte in dieser Eheurkunde die Scheidung noch nicht eingetragen worden sein, bitte auch noch das Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk mitbringen.

Gebühren:

Die Namenserklärung kostet 21,00 €.




Kontakt:

Kontakt
Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02173/794-2451 Fax 02173/794-92459














News:

Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store