Hubrettungsfahrzeuge

DLK

Hubrettungsfahrzezug

Florian Langenfeld 1-DLK (LGF 1-DLK)

Standort: Hauptfeuer- und Rettungswache Lindberghstraße

Dies ist ein Fahrzeug, welches mit einem maschinell betriebenen Hubrettungssatz ausgerüstet ist. Es dient überwiegend zur Rettung von Personen aus größeren Höhen. Ebenfalls wird es zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung eingesetzt.

Es können Personen aus einer Höhe von bis zu 23m gerettet werden.

Das Fahrzeug wird von 2 Beamten der hauptamtlichen Wachabteilung besetzt.

Das Fahrzeug gehört zum sogenannten "1. Abmarsch" und rückt bei Einsätzen im Zugverband mit dem ersten Hilfeleistungslöschfahrzeug aus.