Reisegewerbekarte

Allgemeine Informationen

Wer einer gewerblichen Tätigkeit nachgeht, ohne eine feste gewerbliche Niederlassung zu haben, bedarf einer Reisegewerbekarte.

Den Antrag, die Merkblätter und weitere Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Sachbearbeitern der Gewerbeabteilung. Die erforderlichen Unterlagen sind von Fall zu Fall unterschiedlich. Daher ist es ratsam in einem persönlichen Gespräch alle Einzelheiten betreffend die Erteilung der Reisegewerbekarte zu erörtern.

Rechtliche Grundlagen:

§ 55 ff Gewerbeordnung (GewO)

Gebühren:

Der Gebührenrahmen liegt zwischen 120,00 und 350,00 €.




Kontakt:

Kontakt
Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02173/794-2330 Fax 02173/794-92330














News:

Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store