Unterhaltsvorschuss

Allgemeine Informationen

Wer hat Anspruch auf Unterhaltsvorschuss?

Ein Kind, wenn es

  • das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und
  • in der Bundesrepublik Deutschland bei einem seiner Elternteile lebt, der
    • ledig, verwitwet oder geschieden ist oder
    • von seinem Ehegatten dauernd getrennt lebt oder
    • dessen Ehegatte für voraussichtlich wenigstens 6 Monate in einer Anstalt untergebracht ist.

und

  • nicht oder nicht regelmäßig
    • Unterhalt von dem anderen Elternteil oder
    • wenn dieser oder ein Stiefelternteil gestorben ist, Waisenbezüge erhält.

Diese Voraussetzungen gelten auch für ausländische Kinder, wenn sie oder der alleinerziehende Elternteil eine Aufenthaltsbescheinigung oder eine Aufenthaltserlaubnis haben.

Wann besteht kein Anspruch auf Unterhaltsvorschuss?

Der Anspruch ist ausgeschlossen, wenn

  • beide Elternteile in häuslicher Gemeinschaft leben oder
  • der betreuende Elternteil wieder neu verheiratet ist oder
  • das Kind nicht von einem Elternteil betreut wird oder
  • der Elternteil, bei dem das Kind lebt, sich weigert, die zur Durchführung des Gesetzes erforderlichen Auskünfte zu erteilen (z.B. Aufenthaltsnennung des anderen Elternteils) oder
  • der andere Elternteil seine Unterhaltspflicht durch Vorauszahlung erfüllt hat.

Notwendige Unterlagen:

Geburtsurkunde des Kindes

für ausländische Mitbürger/innen: Nationalpass

Bei Kindern ab 12 Jahre vollständiger, aktueller Bescheid des Jobcenters im Falle des SGB II-Bezuges

Bei Kindern ab 15 Jahre außerdem Schulbescheinigung, Nachweis Erwerbseinkommen, bzw. Ausbildungsvergütung

Antrag UVG

UVG Ergänzung für Kinder ab 12 Jahre

Unterhaltsvorschuß Merkblatt

Der schriftliche Antrag auf Unterhaltsvorschuss kann auch während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Die Büros für Unterhaltsvorschuss, (Zimmer 120 und 122, 1. Etage) haben montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet sowie donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Termine können nach telefonischer Absprache unter 02173/794-3120,  -3121 oder -3122 vereinbart werden.















Ihre Ansprechpartner:

Email Name Telefon Mobil Fax
Email Telefon 02173/794-3120 Fax 02173/794-93120
Email Telefon 02173/794-3121 Fax 02173/794-93121
Email Telefon 02173/794-3122 Fax 02173/794-93122


Stadt Langenfeld Rhld.
Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld

News:

Fachtagung Elektromobilität für Kommunen tagte in Langenfeld

Am Donnerstag gastierte die EnergieAgentur.NRW mit ihrem Angebot „Kommunen beraten Kommunen“ in Langenfeld. Das Thema war Elektromobilität. Vor allem der Ausbau und die Förderung für Kommunen. Mehr...


Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store