GesellschaftsfondsPlus 2020

Mit dem Beschluss über die Haushaltssatzung 2019 wurde durch den Rat der Stadt Langenfeld am 26.03.2019 der zeitlich befristete GesellschaftsfondsPlus als Ergänzung zum tradionellen Gesellschaftsfonds beschlossen.

Wer wird gefördert?
Langenfelder Vereine und Institutionen, die ehrenamtlich tätig sind

Was wird gefördert?
Investitionen und Reparaturen an eigenen Immobilien

Unter welcher Bedingung wird gefördert?
Die Maßnahmen können ohne Förderung nicht finanziert werden, sind aber dringend erforderlich

In welcher Höhe kann die Förderung beantragt werden?
Maximal 50% der Gesamtkosten der Maßnahme mit einer maximalen Fördersumme von 20.000 Euro pro Förderantrag.

Der GesellschaftsfondsPlus soll den engagierten Vereinen und Institutionen behilflich sein, dringende Investitionen und Reparaturen an eigenen Immobilien möglich zu machen, die aus finanziellen Gründen bisher zurückgestellt wurden.

Der Rat der Stadt hat für den GesellschaftsfondsPlus Mittel in Höhe von jeweils 200.000 Euro in den Jahren 2019 und 2020 bereitgestellt. Da in 2019 lediglich 100.000 Euro Fördergelder abgerufen wurden, hat der Rat der Stadt Langenfeld die Fördersumme auf 300.000 in 2020 erhöht. Für diesen Förderungszweck wurden Richtlinien geschaffen, die für die Beurteilung der Förderanträge herangezogen werden. Ab sofort können

bis zum 07.05.2020 (verlängert)

Förderanträge gestellt werden. Nach den im Rat beschlossenen Richtlinien können pro Antrag maximal ein Anteil an der von 50 % des nachgewiesenen Investitionsvolumens gefördert werden. Um mindestens zehn ehrenamtlichen Initiativen helfen zu können, ein Höchstbetrag der Förderung in Höhe von 20.000 Euro festgelegt.

Die Förderanträge für das Haushaltsjahr 2020 können unter folgender Adresse bis zum 07.05.2020 eingereicht werden:

Stadt Langenfeld
Büro des Bürgermeisters
Könrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld

Die Förderrichtlinien sowie der Förderantrag können ab sofort heruntergeladen werden:

Richtlinien GesellschaftsfondsPlus
Antrag GesellschaftsfondsPlus

Sollten Sie Fragen zum Antragsverfahren haben, können Sie gern über die Email-Adresse: GesellschaftsfondsPlus@langenfeld.de oder telefonisch mit dem Kämmerer, Thomas Grieger, Tel. (0 21 73) 794 – 6000, Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen zum GesellschaftsfondsPlus:
Pressemitteilung
Beratungsvorlage Rat 26.03.2019