Streikauswirkungen: Restmüll wird ab Donnerstag abgefahren

Die aktuellen bundesweiten Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben auch Auswirkungen auf die Stadtverwaltung Langenfeld. Während vereinzelt streikende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kindertageseinrichtungen keine spürbaren Auswirkungen auf den reibungslosen Arbeitsablauf haben, wird die Teilnahme zahlreicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes am Dienstag und Mittwoch für Einschränkungen der Dienstleistungen sorgen.

„Derzeit steht mir nur eine Notbesetzung zur Verfügung, so dass wir heute nur eine Restmülltour abfahren können“, erklärt der Leiter des Betriebshofes, Bastian Steinbacher, der am Dienstagmorgen für sein Referat 39 Streikmeldungen erhalten hat. Gleichzeitig sichert er aber zu, dass sowohl der Annahmehof am Betriebshof geöffnet und die für heute und morgen terminierten Sperrmülltouren und Papierabfahrten gewährleistet seien. Auch das Pförtnerbüro auf dem Betriebshof sei besetzt.

Ab Donnerstag soll der Arbeitsbetrieb laut Steinbacher wieder aufgenommen und die bis dahin nicht abgefahrenen Restmüllbezirke nachgeholt werden: „Wir haben uns zum Ziel gesetzt dies bis Samstag zu realisieren und dazu bereits zwei zusätzliche Fahrzeuge für den Rest der Woche gebucht.“

Der Betriebshof-Leiter bittet aus diesem Grund alle Langenfelderinnen und Langenfelder, die am Dienstag und Mittwoch von der ausgebliebenen Restmüll-Abfuhr betroffen waren, ab Donnerstagfrüh ihre Restmülltonnen an der Straße zu positionieren bis sie geleert wurden.

News:

Erster gasbetriebener Müllwagen nimmt den Betrieb auf

Den nächsten Schritt auf dem Weg zur Nutzung alternativer und umweltfreundlicherer Energien und Kraftstoffe geht die Stadt Langenfeld nun auch bei der Müllabfuhr. Mit einem Mercedes Benz Econic 2630 NGT wurde erstmals in der täglichen Abfuhr des Restmülls ein mit Gas betriebenes Fahrzeug angeschafft. Der LKW reiht sich als neuntes, alternativ betriebenes Fahrzeug in den städtischen Fuhrpark mit bereits acht eingesetzten E-Mobilen ein. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store