Straßenbauarbeiten mit Auswirkungen in Langenfeld

Umbau der Solinger Straße (zwischen Richrather Straße und Unterführung Hardt)

Ab Montag, den 13. November 2017, wird das beauftragte Unternehmen Strabag aus Köln mit den vorbereitenden Maßnahmen an der Solinger Straße beginnen, die im Zuge einer auf etwa elf Monate angesetzten Bauzeit ein neues Gesicht erhält.

Dies bezieht sich nicht nur auf eine neue Fahrbahndecke, sondern auch auf die Neugestaltung der Nebenanlagen. Im Detail bedeutet das eine Verbreiterung der Gehwege sowie eine Neuordnung der Parkplätze und die Schaffung zusätzlicher Querungshilfen für den Fußgänger- und Radverkehr.

Die Maßnahme wird bis auf wenige Ausnahmen unter fließendem Verkehr realisiert und in insgesamt sechs Bauabschnitte aufgeteilt. Dabei handelt es sich um jeweils drei südliche (Fahrtrichtung Hardt) und nördliche (Fahrtrichtung Rathaus) Bauabschnitte, also jeweils eine Straßenseite.

Der erste Bauabschnitt beginnt am 13. November ab der genannten Kreuzung bis zur Einmündung der Bogenstraße. Darauf folgt der Bauabschnitt zwischen Bogenstraße und Lessingstraße. Von dort aus geht es weiter in den nächsten Bauabschnitt bis zur Unterführung. Dort dreht sich dann die Richtung und die Bauabschnitte vier bis sechs gehen von der Bahnunterführung bis Kurze Straße, von dort bis zur Feldstraße, um dann mit dem letzten Bauabschnitt bis zur Richrather Straße die Maßnahme abzuschließen.

Sollten im Verlauf der Baumaßnahme Anfragen, Anregungen oder Anlass zur Kritik bestehen, steht das städtische Referat Umwelt, Verkehr und Tiefbau zur Verfügung.


Neubau Regenklär- und Versickerungsbecken Locher Wiesen

Ab Ende Januar / Anfang Februar 2018 wird das beauftragte Bauunternehmen Seidler aus Neuss mit dem Neubau des Regenklär- und Versickerungsbecken in den Locher Wiesen, südlich des Reusrather Baches beginnen. Neben dem Bau der Regenbeckenanlage werden Zu- und Ablaufkanäle in der Nikolaus-Groß-Straße (ehemals Barbarastraße) und Opladener Straße verlegt. Die Baumaßnahme soll zum Ende des Jahres 2018 abgeschlossen sein.

Zu Beginn der Baumaßnahme wird in der Opladener Straße auf Höhe der Einmündung Nikolaus-Groß-Straße, ein Abwasserkanal verlegt. Hierbei wird die Landesstraße halbseitig mit einer Lichtsignalanlage eingeengt. Eine temporäre Fußgängerüberquerung mittels Baustellen-Lichtsignaleinrichtung wird zusätzlich eingerichtet. Während dieser ca. dreiwöchigen Bauphase werden die Einmündungen in die Nikolaus-Groß-Straße und die Straße Am Collmar für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Sollten im Verlauf der Baumaßnahme Anfragen, Anregungen oder Anlass zur Kritik bestehen, steht das städtische Referat Umwelt, Verkehr und Tiefbau zur Verfügung.


Einschränkungen durch Erdarbeiten bei der Verlegung von LWL-Kabeln im Stadtgebiet.

In diesem Jahr werden auf folgenden Straßen durch die Stadtwerke Langenfeld GmbH LWL-Kabel verlegt. Es kann zu Beeinträchtigungen kommen: Am Solpert Neubaugebiet, Kronprinzstraße, Ernst-Tellering-Straße, Kurfürstenweg von Kronprinzstraße bis Winkelsweg, Sauerbruchstraße, Fabriciusstraße, Hans-Böckler-Straße, Marie-Curie-Straße, Restarbeiten In Wiescheid (Verfüllen der Baugruben), Winkelsweg über Carl-Leverkus-Straße bis Max-Plank-Ring; Von Markthalle über Ganspohler Straße in die Straße Im Schaufsfeld bis zum KUNZE

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf der Seite der Stadtwerke Langenfeld GmbHIcon das einen externen Link kennzeichnet.


News:

Prädikat Kinderfreundlich – Auszeichnung für engagierte Bürger

Der Fachbereich Jugend der Stadt Langenfeld verleiht wie jedes Jahr das "Prädikat Kinderfreundlich". Es werden Personen oder Einrichtungen ausgezeichnet, die sich besonders für Kinder und Jugendliche engagieren.Bis zum 4. Mai 2018 können noch Vorschläge eingereicht werden. Mehr...


Öffnungszeiten kurzfristig reduziert

Das Bürgerbüro bleibt im April und Mai mittwochs ab 13 Uhr geschlossen. Mehr...


weiterweitere News...

  Download on the Appstore - Apple   Visit the Android Play Store