20. Kreiskunstausstellung

Die 20. Kreiskunstausstellung fand im Jahr 2002 in Langenfeld im KULTURELLEN FORUM statt und präsentierte 46 Werke von insgesamt 31 Künstlern aus dem Kreis Mettmann.

Luft 20. Kreiskunstausstellung

11. Oktober bis 24. November 2002

Die 20. Kreiskunstausstellung fand im Jahr 2002 in Langenfeld im KULTURELLEN FORUM statt und präsentierte 46 Werke von insgesamt 31 Künstlern aus dem Kreis Mettmann. Die Jury, die sich aus Kunst- und Kulturschaffenden sowie aus Vertretern der Kreistagsfraktionen zusammensetzte, musste aus insgesamt 368 Arbeiten von 133 Künstlerinnen und Künstlern die 46 ausgestellten Bilder, Fotografien und Skulpturen auswählen.

Gerd Sasse - ObjektDer Besucher erhielt einen Querschnitt durch die aktuelle Kunstszene und konnte Tendenzen im Schaffen dieser Künstler ausmachen. Von abstrakten bis realistischen Werken reichte die Bandbreite der Ausstellung. Erstmals wurde auch der Garten miteinbezogen.

Inge Welsch - Objekt GartenDie Künstlerinnen und Künstler:
Bitter, Willy L.; Brebeck-Paul, Birgit; Giesen, Wilhelm; Gutzschebauch, Ingrid; Hagemeier, Ulrike; Hirschberg, Gunhild; Hoffmann, Heinz; Kiefl, Hans; Klasté; Kriese, Herbert; Küppersbusch, Ann-Jana; Küppersbusch, Ute; Lemm, Birgit; Luft, Heidi; Lüttgen, Christian; Machan, Karin; Majmudar, Uta; Musiol, Holger; Nass, Silke; Oberbeckmann, Heinrich; Pietsch, Marianne; Possehl, Lu; Rube, Marlies; Sasse, Gerd; Schriever, Anna; Sierts, Folkert; Stenz, Christian; Uthke, Hans-Joachim; Welsch, Inge; Wille, Beate; Zhan, Yehun.

Es sind keine Termine verfügbar.







Veranstaltungsort:

Freiherr-vom-Stein-Haus
Straße:
Hauptstraße 83
PLZ/Ort:
40764 Langenfeld










Stadtplan:

18. Januar ab 19 Uhr: Midissage "Auf zu neuen Ufern"

„Kunst am Abend mit kulinarischen Kleinigkeiten“ zur Halbzeit der aktuellen Sonderausstellung am Freitag, den 18. Januar ab 19:00 Uhr - unter diesem Motto steht die erstmalig im Stadtmuseum stattfindende Midissage. Mehr


24. Januar um 19:00 Uhr - Vortrag: "Natürlich Nackt"

Alexandra Hinke spricht über den Akt als künstlerisches Motiv. nach einem kurzen Rückblick in die Geschichte der Aktdarstellung, rückt die bedeutung des Genres, insbesondere für die Brücke Künstler, in den Fokus.


Führung durch den Schalenschneider-Kotten

Jeden ersten Sonntag im Monat bietet der Förderverein Stadtmuseum eine Führung durch den Schalenschneider-Kotten an. Mehr