Wirtschaftsförderin Heike Schönfelder in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Bürgermeister Frank Schneider (links) und Fachbereichsleiter Ulrich Beul (rechts) verabschiedeten Heike Schönfelder in den wohlverdienten Ruhestand

Am 31. Juli 2019 verabschiedet sich die Langenfelder Wirtschaftsförderin Heike Schönfelder nach einer fast 7-jährigen Dienstzeit bei der Stadt Langenfeld in den wohlverdienten Ruhestand.

Die gebürtige Essenerin löste im November 2012 Ulrich Beul in der Position als Referatsleiterin für Wirtschaftsförderung, Citymanagement und Liegenschaften ab, der seinerseits als ihr Vorgesetzter den damals scheidenden Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, Hans-Otto Weber beerbte. Sie wechselte damals als Leiterin der Wirtschaftsförderung in Neukirchen-Vluyn nach Langenfeld.

Zu ihren Aufgaben gehörte insbesondere die Entwicklung der Langenfelder Gewerbegebiete und die Ansiedlung von neuen Unternehmen. Dabei spielte selbstverständlich auch die Pflege der bereits etablierten Langenfelder Unternehmen, für die Heike Schönfelder immer ein offenes Ohr hatte und denen sie immer eine kompetente Ansprechpartnerin war eine besondere Rolle.

Die 63-Jährige verstand es mit Geschick und Einfühlungsvermögen, die zum Teil schwierigen Aufgaben in ihrem Tätigkeitsbereich zu meistern und für die Stadt Langenfeld positiv auf den Weg zu bringen. Dazu gehörten auch immer wieder Werbekampagnen mit hohem medialem Aufmerksamkeitswert.

So wurden beispielsweise im Jahr 2015 mehr als 1.000 symbolische Umzugskartons in die umliegenden Metropolen versandt, die für einen Umzug an den Standort Langenfeld warben.

Auch die in diesem Jahr gestartete Kampagne „Wir können tiefer“ hebt Langenfeld als erstklassigen Standort mit attraktiven Steuersätzen hervor und sorgte für überregionale Beachtung.

Als Geschäftsführerin des Umlegungsausschusses der Stadt Langenfeld war sie Garant für eine vorausschauende und effektive Durchführung der anstehenden Aufgaben.

Für die zum Wohle der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste gebühren ihr seitens der Stadtverwaltung Langenfeld Dank und Anerkennung.

News:

Fachtagung Elektromobilität für Kommunen tagte in Langenfeld

Am Donnerstag gastierte die EnergieAgentur.NRW mit ihrem Angebot „Kommunen beraten Kommunen“ in Langenfeld. Das Thema war Elektromobilität. Vor allem der Ausbau und die Förderung für Kommunen. Mehr...


Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...



  weitere News...