Wirtschaftsförderung setzt auf Social Media Marketing

Die zunehmende Verankerung sozialer Medien in der Unternehmenskultur hat die kommunalen Akteure veranlasst, sich mit den Instrumenten des Social Media zu beschäftigen.

So bedient sich nun auch die Wirtschaftsförderung der Stadt Langenfeld für ihr Standortmarketing der sozialen Medien, die mittlerweile alltäglich den Weg auf die Bildschirme und Smartphones finden.

langenfeld-september-2018-4008

Anlässlich des Weltzuhörtages am 18. Juli 2018 und selbstverständlich darüber hinaus gibt es beispielsweise über die einschlägigen Social Media Kanäle einen Post, der kundtut, dass das Team der Wirtschaftsförderung immer ein offenes Ohr hat und Unternehmen individuell in allen Fragen rund um eine Ansiedlung am Standort Langenfeld berät.

Und da Zuhören die Grundlage für jedes konstruktive Gespräch ist, wird im Rathaus selbstverständlich täglich genau hingehört. Heike Schönfelder und ihre beiden Mitarbeiter Rainer Düx und Holger Eckert wissen ganz genau, dass die Standortnotwendigkeit für Unternehmen Problem und Chance zugleich ist. Und sie sagen: Wer einen optimalen Standort für sein Unternehmen sucht, kann ihn in Langenfeld finden.

Erste Anlaufstelle für ansiedlungswillige Interessenten ist die Wirtschaftsförderung. Sie ist bei sämtlichen Behördengängen behilflich, sorgt für möglichst reibungslose Abläufe und versteht sich als vollumfängliche Ansprechpartnerin für die Wirtschaftsunternehmen. Dies beschleunigt die Genehmigungswege und hilft Unternehmen schnell und unkompliziert, ihre Geschäfte in Langenfeld zu starten oder auszubauen.

Die Liste der Links zu den gängigen Social-Media-Portalen, auf denen die Wirtschaftsförderung auf sich aufmerksam macht, sind hier aufgelistet:

Facebook: https://www.facebook.com/In-Zukunft-Langenfeld

Instagram: https://www.instagram.com/In-Zukunft-Langenfeld

Google+: https://plus.google.com/In-Zukunft-Langenfeld

Twitter: https://twitter.com/LangenfeldNRW

Youtube: https://www.youtube.com/channel/In-Zukunft-Langenfeld

Vimeo: https://vimeo.com/In-Zukunft-Langenfeld

News:

Berufsfelderkundungstage im Kreis Mettmann vom 05. bis 10. April 2019

Türen auf für Achtklässler! Berufsfelderkundung als Chance / Schüler schnuppern in Arbeitswelt Mehr als 4.000 Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 werden vor den Osterferien vom 05. bis 10. April jeweils einen Tag Betriebe besuchen, um Berufsfelder kennenzulernen und branchentypische Tätigkeiten live zu erleben. Fragen zur Berufsfelderkundung beantwortet Ihnen gerne Frau Zink aus dem Regionalen Bildungsbüro des Kreises Mettmann (02104/99-2084 oder schule-beruf@kreis-mettmann.de). Mehr...


Austauschtreffen: GUT GEMACHT. FACHKRÄFTE IM FOKUS

Am 21. März 2019 findet das erste Austauschtreffen: gut gemacht. beim IT-Dienstleister anymotion in Düsseldorf statt. Einige Unternehmen haben sich bereits angemeldet um sich in ungezwungener Atmosphäre innovative Personalmaßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie auszutauschen. Wie lassen sich Fachkräfte verbessert gewinnen und binden? Dieser Frage wollen wir gemeinsam nachgehen. Mehr...


Bonjour la France! – Willkommen Frankreich in Langenfeld

Zum 50. Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Senlis und Langenfeld sagt die Stadt Langenfeld "Bonjour la France!" Das Frankreichjahr gewährt 2019 viele kulturelle Einblicke in ein Land mit unterschiedlichsten Facetten. Mehr...



  weitere News...