Roman Salyutov

. Als beliebter und regelmäßiger Gast und Künstler in Langenfeld wird er am 25. Februar diesmal Werke von Weber, Mozart, Brahms, Chopin und Liszt zu Gehör bringen. Rundherum ein Mann, der über alle Maßen liebt, was er lebt und lehrt. 1984 in Leningrad geboren, startet der junge Roman mit nur sechs Jahren seinen Werdegang als Wunderkind an den Tasten. Der heutige Pianist und Doktor der Philosophie studierte Musik und deren Wissenschaften in St. Peterburg und Köln. Seinen akademischen Grad mit Schwerpunkt auf die musikalische Semantik erlangte er an der Universität zu Paderborn. Heute gibt er Konzerte, hält Vorträge und genießt gleichermaßen Orchester- und Dirigentenerfahrung beim bergischen Symphonieorchester in Bergisch Gladbach, wo er seinen derzeitigen Lebensmittelpunkt gefunden hat.




Veranstalter:

Straße:
Hauptstraße 129
PLZ/Ort:
40764 Langenfeld


Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.





Veranstaltungsort:

Flügelsaal des Kulturzentrums
Straße:
Hauptstraße 133
PLZ/Ort:
40764 Langenfeld