Sportlerehrung

Langenfeld feiert seine Sportler

Egal ob in Einzeldisziplinen oder als Mannschaft, zahlreiche Langenfelder Sportlerinnen und Sportler feierten in 2019 herausragende Erfolge.

Sportlerehrung 2019 Interview Für diese wurden sie nun von der Stadt Langenfeld und dem Stadtsportverband geehrt. In der gut besuchten Halle des Bewegungszentrums Langfort begrüßte Moderator Carsten Lüdorf (Referatsleiter Kita, Schule und Sport) über 200 Sportler und Ehrengäste. In kurzweiligen 90 Minuten ließen sich die Sportlerinnen und Sportler zu Recht gebührend feiern. Gelobt wurden sie zudem von Bürgermeister Frank Schneider und Karl-Heinz Bruser, dem 1. Vorsitzenden des Stadtsportverbandes. In einem gemeinsamen Gespräch mit Carsten Lüdorf zeigten sich beide hoch beeindruckt von den Leistungen der Geehrten. Beide stellten zudem fest, dass Langenfeld gute Voraussetzungen für den Leistungs- und Breitensport schaffe. Dies nicht zuletzt auch aufgrund jährlicher Zuschüsse an die Vereine und der Instandhaltung der Langenfelder Sportanlagen. Beide verdeutlichten die Wichtigkeit des Ehrenamts, ohne das insbesondere die Sportvereine ihren Sport kaum ausüben könnten. Es sei aber immer schwieriger insbesondere junge Ehrenamtler für einen Posten im Verein zu gewinnen. Diesem Thema werden sich Sportverwaltung und Stadtsportverband weiter widmen.

Vier aktive Ehrenamtler ehrte der Stadtsportverband anschließend für ihre jahrzehntelange Arbeit in Langenfelder Sportvereinen. Lieselotte Gätcke (BSG Langenfeld), Ricky Zimmer (Sportkegler Langenfeld), Bernd Bender (Tan-Gun Langenfeld) und Dirk Langefeld (Judo-Club Langenfeld) erhielten ihre Auszeichnungen und einen langen Applaus des Publikums.

Sportlerehrung 2019 Sportler des Jahres Neben zahlreichen Ehrungen bot der Abend auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Junior Dancers des Cheer Label Langenfeld präsentierten mit insgesamt 31 jungen Tänzern eine beeindruckende Hip-Hop Darbietung. Ein Duo der Dancing Sweethearts (Fiona Krummel & Ilias Araz - beide 9 Jahre) begeisterte das Publikum mit einem Mix aus Akrobatiktanz und Ballett und bewiesen dabei herausragendes Schauspieltalent. Zuletzt legte der Langenfelder Tänzer „Bouni“ eine Show zum Thema digitale Medien aufs Parkett.

Höhepunkt der Veranstaltung war aber sicherlich die Bekanntgabe der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres 2019. Im Januar stimmten die Langenfelder Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite der Stadt Langenfeld über ihre Favoriten ab.

Sportlerin des Jahres wurde die Judoka Kyra Brand (Judo-Club Langenfeld), die sich in ihrer Altersklasse auf europäischer Spitzenebene befindet. Zum Sportler des Jahres wurde Schwimmer Moritz Schaller (SV Bayer Wuppertal) gewählt. Er gehört in Deutschland zu den Top Jugend-Schwimmern in der Disziplin Schmetterling. In einem denkbar knappen Voting sicherten sich die Dancing Sweethearts die Ehrung zur Mannschaft des Jahres 2019. Bei der Weltmeisterschaft erzielten sie den 4. Platz in der Kategorie Akrobatiktanz.

Allen Sportlerinnen und Sportlern wünschen wir für das kommende Sportjahr viel Erfolg.

Sportlerehrung 2019 Gruppenfoto Sportler des Jahres