Page 2 - L aktuell - Magazin für die Stadt Langenfeld
P. 2

Magazin der Stadt Langenfeld Rhld.
            Fotokampagne, „L.-fie“, Erinnerungen und Picknick:

            Erste Aktionen zum Stadtgeburtstag in den Startlöchern


            Partizipation und Interaktion, oder kurz gesagt, das Mitmachen ist der Kerngedanke der diesjährigen Aktivitäten
            zum 70. Stadtgeburtstag, die in diesen Tagen mit den ersten Aktionen auf den Weg gebracht wurden und noch
            werden. „Langenfeld ist eine Stadt der Macher und der Aktiven, die sich in den 70 Jahren des Bestehens dadurch
            auszeichnen, dass sie die Hand zuerst zur Hilfe reichen und nicht für Hilfe ausstrecken“, beschreibt Bürgermeister
            Frank Schneider den Charakter der Menschen unserer Stadt, der das 70. Jahr Langenfelds prägen wird.

            Von Andreas Voss und Dr. Hella-Sabrina Lange

            So sind es beispielsweise keine anonymen Models, son-  Zu einer Geburtstagsparty der Begegnung soll das
            dern ausschließlich waschechte Langenfelderinnen und   Picknick im Park werden, zu dem am 16. Juni 2018 alle
            Langenfelder, die bei der vor wenigen Tagen der Öf-  Langenfelderinnen und Langenfelder in zwangloser At-
            fentlichkeit präsentierten Plakatkampagne „70 Jahre   mosphäre auf Picknickdecke und mit Fingerfood in den
            Langenfeld“ abgelichtet wurden. Ob Rheinsternchen,   Freizeitpark eingeladen sind. Dabei sollen auch Verei-
            Nachwuchskicker des SSV Berghausen, Leistungssport-  ne, Verbände und Organisationen im Stile des Picknicks
            lerinnen, Kulturtreibende, Schülerinnen und Schüler   die Möglichkeit der Präsentation bekommen, bei der
            oder Stadtkind Helga Oestreich – die Motive der Kam-  das Mitmachen der Gäste im Vordergrund stehen soll.
            pagne, die an vielen öffentlichen Stellen sichtbar wird,   Auf einer Bühne wird für Unterhaltung gesorgt.
            zeigt 100 Prozent Langenfeld, immer in einem anderen
            Kontext, der in der Summe die 70 ergibt.       Selbstverständlich wird im Laufe des Geburtstagsjahres
                                                           auch die eine oder andere Veranstaltung von der Stadt
            Zu den bislang präsentierten sieben Motiven werden   Langenfeld organisiert. Dazu gehört der in eine kleine
            sich im Laufe des Sommers noch weitere hinzugesellen,   Festwoche eingebettete Festakt am 3. Oktober 2018,
            so dass letztendlich ein möglichst breiter Querschnitt   an dem sich nicht nur die Langenfelder Partnerstädte
            durch  die  Lebensbereiche  unserer Stadt  präsentiert   beteiligen, sondern auch Mitglieder der Arbeitsgemein-
            wird. Wer die Motive auf den Plakaten an vielen Lan-  schaft heimischer Chöre eingebunden werden. Das
            genfelder Bushaltestellen oder auf anderen Medien im   Stadtarchiv realisiert eine Publikation zur Langenfel-
            Bereich der Innenstadt im Vorbeifahren nicht detailliert   der Stadtgeschichte und eine Ausstellung mit Fotogra-
            genug wahrnehmen kann, hat dazu in aller Ruhe auf   fien aus 70 Jahren Langenfeld. Auch das Stadtensemble,
            langenfeld.de die Gelegenheit.                 die Jugendkunstschule und die Musikschule beteiligen
                                                           sich mit Programmpunkten. Näheres dazu wird in der
            Auch das für den Sommer geplante  Projekt  „Zeig   zweiten Jahreshälfte in dieser Publikation folgen.
            Deine Stadt“ lebt vom Mitmachen, indem alle Gene-
            rationen angesprochen werden, sich im Rahmen eines
            Schnappschuss-Wettbewerbes der „Aufsuchenden Ju-
            gendarbeit“ zu beteiligen. Parallel dazu korrespondiert
            die  Aktion „L.fie“, bei denen die Langenfelderinnen
            und Langenfelder aufgerufen sind, sich an sieben „Sel-
            fie-Points“ selbst ins Bild zu setzen. Der Startschuss für
            das „L.fie“-Projekt des Stadtarchivs erfolgt am 13. Mai
            2018, genaue Informationen sind auf den Internetsei-
            ten des Kulturbüros (langenfeld.de und facebook/stadt-
            museum) in Erfahrung zu bringen.

            Ganz besonders auf eine hohe Beteiligung aus der Be-
            völkerung ist das von der Volkshochschule initiierte Pro-
            jekt angewiesen, das Zeitzeugenberichte aus 70 Jah-
            ren Langenfeld sammelt und in Form einer Publikation
            zusammenstellen möchte. Aus diesem Grund freuen
            sich alle Verantwortlichen über eine rege Teilnahme bei
            dem am 23. Juni 2018 im Kulturzentrum stattfindenden
            Workshop, der gleichzeitig der Projektstart sein wird.
            Ort und Uhrzeit werden über die Tagesmedien und im   Eines der Plakatmotive der Kampagne
            Internet (www.vhs-langenfeld.de) bekanntgegeben.  „70 Jahre Stadt Langenfeld“



             Seite 2
   1   2   3   4   5   6   7