Page 7 - L aktuell - Magazin für die Stadt Langenfeld
P. 7

Magazin der Stadt Langenfeld Rhld.
            Blühstreifen-Projekt setzte in

            diesem Jahr neue Maßstäbe


            Das in Langenfeld seit nunmehr fünf Jahren erfolgreich durchgeführte Blühstreifen-Projekt hat in diesem Jahr
            zweifellos neue Maßstäbe gesetzt. Denn die Idee, in Zusammenarbeit mit den Landwirten die Randstreifen
            der Felder mit besonders insektenfreundlichen Blumen zu bestücken, prägte das Bild der Naherholungsflä-
            chen im Langenfelder Grüngürtel.

            Von Andreas Voss

            Immerhin  neun Kilometer  Blühstreifen wurden  von
            den örtlichen Landwirten in diesem Jahr ausgesät. Wer
            durch die Felder Langenfelds spazierte oder radelte,
            wurde dabei von einer bunten Blütenpracht begleitet.
            Besonders die Sonnenblumen-Streifen, wie sie in Berg-
            hausen oder Reusrath zu bewundern waren, präsentier-
            ten eine beeindruckende Fülle und Pracht der für den
            Spätsommer charakteristischen Blumen.

            Der heiße Sommer trug dabei ebenso zu der in diesem
            Jahr erlebten Blütenpracht bei, wie die bereits im Fe-
            bruar gestartete Aktion „Langenfeld summt“, bei der
            auch die Privatgärten und weiteres Begleitgrün im Lan-
            genfelder Stadtgebiet mit Wildblumen aufblühten und   In den letzten Augusttagen ernteten Mitglieder des NABU
            sowohl das Auge, als auch die Insektenwelt erfreuten.  Langenfeld Sonnenblumen ab, um schon in diesem Jahr für das
                                                           Saatgut 2019 zu sorgen.        Foto: Andreas Voss
            In den letzten Tagen des Sommers waren nicht nur die
            städtischen Fotografen eifrig dabei, die bunte Blüten-
            pracht im Bild festzuhalten, sondern auch die Partner
            der Aktion „Langenfeld summt“ trafen die ersten Vor-
            bereitungen für die nächste Auflage eines blühenden
            Langenfelds im Jahr 2019. So konnte man in den letzten
            August-Tagen beispielsweise das im NABU-Vorstand
            verantwortliche Ehepaar Hungenberg dabei beobach-
            ten, wie die ersten Samen für das Saatgut des kommen-
            den Jahres geerntet wurde. Konkret bedeutete dies,
            dass eine stattliche Zahl an Sonnenblumen abgeerntet
            und getrocknet wurde, um die Samen aus den Blüten
            zu gewinnen.
                                                           Die im Februar ausgegebenen Wildblumen-Saatgut-Mischungen
                                                           bildeten viele Anziehungspunkte auch für Schmetterlinge.
            Diese Vorbereitungen zeigen uns schon heute, was für                         Foto: Verena Wagner
            Bürgermeister Frank Schneider bereits im Februar zum
            Start von „Langenfeld summt“ feststand: Das blühen-
            de Langenfeld bleibt keine einmalige Aktion, die sich
            auf 2018 beschränkt, sondern soll im kommenden Jahr
                       fortgesetzt werden. Die vielen wunder-
                          schönen Impressionen am Wegesrand
                            dieses (Fast-)Jahrhundertsommers
                             waren dabei die beste Werbung
                              für eine dauerhafte Fortsetzung
                              des Blühstreifen-Projektes und
                              der Verbesserung des Lebens-
                              raums für Insekten.

                                                           Sonnenblumenpracht in einem der vielen Langenfelder Blüh-
                                                           streifen.                      Foto: Tobias Rasch



                                                                                                  Seite 7
   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12